Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Pin It

In Italien kam ein 48-jähriger Sportler beim Laufen ums Leben.

Der Mann war am Montag in der Via Baiguini in Costa Volpini laufen, ehe er um etwa 16 Uhr zusammenbrach. Er verstarb direkt am Unfallort.

Keine genauen Angaben zur Todesursache

Als der Läufer von anderen Personen entdeckt wurde, lag dieser bereits leblos am Boden. Die kurze Zeit später eintreffenden Rettungskräfte konnten den Läufer nicht mehr retten.

Weitere Angaben zur Todesursachen wurden in den lokalen Medienberichten keine gemacht.

Nachlese zu Todesfällen in (möglicherweise) direktem Zusammenhang mit der Covid-Impfung:

Weitere Fälle Ende 2021 in Zusammenhang mit der Corona-Impfung:

Pin It

Kommentar schreiben

Senden
 
 
Blogheim.at Logo