Triathletin läuft Marathon mit gebrochenem Bein

Bei den IRONMAN Weltmeisterschaften auf Hawaii sorgte die Oberösterreicherin Michaela Herlbauer für große Schlagzeilen.

Die einzige Profi-Triathletin des Österreichsichens Teams spielte zwar keine Rolle um die Spitzenplätze, sorgte aber mit einer anderen Aktion für Aufsehen. Denn wie sich später herausstellte lief sie fast den gesamtem Marathon mit einem gebrochenen Bein.