Good Morning Run - Virtual Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mit dem Kilometerschnitt-Berechner kannst du ganz einfach deinen km-Schnitt für eine beliebige Distanz berechnen.

Einfach die Distanz und die Laufzeit eingeben und nach Klick auf "Pace berechnen" wird dir sowohl der Kilometerschnitt (in min/km) als auch die Laufgeschwindigkeit (in km/h) angezeigt.

Weitere unten siehst du, welche Laufzeit du mit diesem Kilometerschnitt über diverse andere Laufdistanzen erreichen kannst.

Laufrechner: Kilometerschnitt berechnen

Distanz: Kilometer

Zielzeit: Stunden (Format hh:mm:ss)

PACE BERECHNEN


Pace: in min/km (Format hh:mm:ss)

Pace: in km/h

Umgerechnet auf Meilen ergibt das eine Pace von ? pro Meile.


Laufzeit mit einer Pace von ?

DistanzZeit
100 Meter ?
200 Meter ?
400 Meter ?
800 Meter ?
1.500 Meter ?
3.000 Meter ?
5.000 Meter ?
10 km ?
15 km ?
10 Meilen ?
20 km ?
Halbmarathon ?
25 km ?
30 km ?
35 km ?
40 km ?
Marathon ?
50 km ?
100 km ?

Mögliche Distanz mit einer Pace von ?

Mit einer Pace von ? kannst du in einer Stunde ? km zurücklegen.

DauerDistanz
1 Stunde ? km
3 Stunden ? km
6 Stunden ? km
12 Stunden ? km
24 Stunden ? km
1 Woche ? km

Anwendungsmöglichkeiten des Laufzeit-Berechners

Mit unserem Laufzeit-Rechner kannst du sowohl den Kilometerschnitt für eine frei wählbare Laufdistanz berechnen, aber auch umgekehrt: Du kannst also einen beliebigen km-Schnitt und eine Distanz vorab festlegen und sehen, welche Zeit du dann über diese Distanz laufen könntest.

Wenn du also denkst, du kannst 10 Kilometer in einer Pace von 05:15 Minuten laufen, kannst du mit unserem Berechner deine tatsächliche Endzeit ermitteln. Dazu fülle einfach die Felder Distanz und und Pace aus und schon wird dir im Feld Zielzeit das Ergebnis angezeigt.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Welche Pace soll ich laufen?

Das hängt u.a. vom Ziel, der Streckenlänge und der aktuellen Leistungsfähigkeit ab. Ein Hobbysportler läuft natürlich eine ganz andere Pace als ein Spitzensportler.

Im Training sollte die Pace bei Grundlagenläufen so gewählt werden, dass du dich keineswegs zu sehr ausbelastest, allerdings soll es auch kein gemütliches Joggen sein. Wenn du mit Herzfrequenz-Messung läufst, dann ist ein Grundlagenbereich zwischen 70 und 80 Prozent der maximalen Herzfrequenz ideal. In unseren Trainingsplänen findest du immer exakte Vorgaben zur Pace für alle Laufeinheiten.

Bei Wettkämpfen erreichst du natürlich deutlich höhere Pulswerte. Bei einem Halbmarathon-Wettkampf kommst du auf eine durchschnittliche Herzfrequenz von 87 - 90 Prozent der maximalen Herzfrequenz. Die Pace bei Wettkämpfen oder Tempoläufen ist dementsprechend hoch.

Armband Love Running


Was ist der Unterschied zwischen min/km und km/h

Es gibt eigentlich zwei gängige Methoden zur Darstellung der Distanz in einem bestimmten Zeitraum:

  • min/km = Minuten pro Kilometer
  • km/h = Kilometer pro Stunde

Wer sich bisher wenig mit dem Laufsport auseinandergesetzt hat, wird wohl bisher kaum von dem Kürzel "min/km" gewusst haben, immerhin wird im Alltag meist das Kürzel "km/h" verwendet. Etwa bei Autofahrten, Flugreisen oder auch beim Radfahren wird in km/h gemessen.

Im Laufsport hat sich hingegen die Darstellung der Leistung in "min/km" durchgesetzt. Denn diese Angaben sind bei niedrigeren Geschwindigkeiten besser zu interpretieren als mit den klassischen Kilometern pro Stunde. Zudem ist die Trainingsanalyse und die Trainingsplanung mit min/km einfacher und verständlicher.

Also merke dir: Im Laufsport wird immer mit "Minuten pro Kilometer" (min/km) gemessen und nicht mit km/h.https://vg01.met.vgwort.de/na/bd3dda5e35cd4e918d984e510f0bce89

Weitere Tools:


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Funktioniert einwandfrei, die Tabellen darunter sind sehr hilfreich für den Marathon
Zitieren Dem Administrator melden
+2
Blogheim.at Logo