Tiroler rast mit Mountainbike die Streif hinab

Auf der Jagd nach Geschwindigkeits-Rekorden stürzte sich der Downhill-Mountainbiker Max Stöckl schon in den entlegensten Regionen der Erde über Berge und Steilhänge.

Die Suche nach perfekten Pisten für seine Leidenschaft führte den Kitzbüheler schließlich zurück in die Heimat, an seinen Hausberg. Nicht einem neuen Speed-Rekord, sondern der härtesten Ski-Abfahrt der Welt stellte sich der Österreicher auf zwei Rädern nur wenige Tage vor dem 78. Hahnenkamm-Rennen. Als erster Mensch mit einem Mountainbike schoss Max Stöckl auf Schnee über die legendäre Streif, frisch präpariert für die mutigsten Athleten im Alpinen Ski-Weltcup.

Rennrad: Was ist der Unterschied zu einem normalen Fahrrad?

Rennräder kommen meist im Wettkampfsport zum Einsatz, also dann, wenn es um einen Leistungsvergleich mit anderen Sportlern geht.

Generell gibt es auch bei Rennrädern unterschiedliche Typen. So haben im Triathlonsport die Räder leichte charakteristische Unterschiede gegenüber der Rennräder im reinen Straßenradsport. Auch bei Straßenrennen ist die Wahl des Rades vom Einsatzzweck abhängig. Bei einem Zeitfahrrennen auf flachem Untergrund wird durchaus auf anderes Material zurückgegriffen als bei einer langen Bergetappe. Doch eines haben sie alle gemeinsam: Rennräder haben ein geringeres Gewicht als normale Straßenräder.

Inselstart und Schotterpiste

Die Tour de France 2018 wartet einmal mehr mit einer Premiere auf.

Der Startschuss für das wichtigste Radrennen der Welt erfolgt kommendes Jahr auf der Atlantikinsel Noirmoutier-en-l’Île. Auch dieses Jahr ist wieder das klassische Kopfsteinpflaster aus dem Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix Teil der Strecke.

Froome? Nibali? Contador? - Vorschau der Vuelta a España

Nach der Tour de France ist vor der Vuelta: Nach dem letztlich wenig gefährdeten Sieg von Chris Froome auf dem Pariser Champs-Elysses wandert die Radsport-Welt weiter nach Spanien.

Die Vuelta a España beginnt am 19. August und kürt schließlich am 11. September seinen Sieger. Wir haben eine umfangreiche Vorschau und einen Blick auf die Favoriten zusammengestellt.

Tour De France 2017by LiquidSportsMedia 200

Bald ist es wieder soweit, die Königsklasse des Radsports, die Tour de France geht wieder an den Start.

Trotz der eher mit negativen Schlagzeilen besetzten unweiten Vergangenheit ist die Erwartung der Radsportfans an das Großevent nach wie vor ungebremst. Besonders die deutsche Bike-Community ist in euphorischer Vorfreude, da 2017 zum ersten mal seit 1987 der Startschuss der Tour in Deutschland, in diesem Fall in Düsseldorf, fällt.