Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Fussball Real Madrid Stadion 200

Jetzt, da die europäischen Vereinsmannschaften sich in den letzten Zügen der Saisonvorbereitungen befinden, geht der Fokus auf die letzten Details im Mannschaftsgefüge.

Es wird versucht Abläufe zu automatisieren und an letzten Details im Stellungsspiel gearbeitet. Die meisten Teams befinden sich dafür in verschiedenen Trainingslagern, um ungestört Strategie und Taktik zu erlernen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Fussball Feuer 200

Sportwetten werden in Deutschland Jahr für Jahr beliebter. Immer mehr Menschen nehmen aktiv daran teil. Der große Teil der Kunden macht Sportwetten als Hobby.

Die gespielten Beträge liegen zwischen fünf und zehn Euro und es wird mal mehr und mal weniger getippt. Gründe für die Teilnahme an Sportwetten gibt es viele. Der eine setzt nur auf sein Lieblingsteam, ein anderer will sein Wissen über einen Sport prüfen und wieder ein anderer möchte damit einen kleinen Nebenverdienst erwirtschaften.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Fussball Eckball 200

Sportwetten sind die wahrscheinlich schönste Nebensache von Sport.

Seit dem Jahr 2011, als sie hierzulande online legalisiert wurden, verzeichnet die Branche einen stetigen Wachstum. Es scheint beinahe so, als wäre es der ideale Markt, auf dem alle Teilhaber nur profitieren. Der Staat erhält mit einer Steuer in Höhe von fünf Prozent einen Anteil der Wetten, die Wettanbieter haben Zugriff auf den gewaltigen deutschen Absatzraum und die Sportbegeisterten dürfen endlich frei und legal Sportwetten im Internet tätigen.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Fussball Stadion 200

Die Sommerpause ist langsam aber sicher vorbei. Nach der großen Hitze, die die Sommermonate hierzulande beschert haben, geht es nun wieder um den Sport.

Die erste Bundesliga steht kurz vor dem Startschuss. Sportwetten laufen allerdings dort bereits die ersten Einsätze, Wetten und Diskussionen. Es gibt bei weitem nicht nur die Wette, wer ein Spiel gewinnen oder welcher Fahrer ein Rennen für sich entscheiden wird. Mittlerweile gibt es mehrere tausende Wettoptionen auf ein einziges Sportereignis.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Wm 2018 200

Mit der Aura der Weltmeisterschaft 2018 in der Luft haben die meisten der teilnehmenden Länder ihren 23-köpfigen Squal losgelassen.

Von Deutschland bis England, von Portugal bis Belgien scheint jedes Team mit Top-Fußballern besetzt zu sein, die in einigen der besten europäischen Ligen spielen. Da das Turnier voraussichtlich über 2 Milliarden Zuschauer weltweit anziehen wird, sind hier die Top 5 der europäischen Fußballer zu sehen - in keiner bestimmten Reihenfolge.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Die Favoriten bei der Fußball-WM 2018

Vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 steht Fußballfans auf der ganzen Welt ein weiteres Spektakel bevor. In Russland wird die 21. FIFA Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen.

Leider muss die österreichische Mannschaft die WM vom Fernseher aus verfolgen. In einer Qualifikationsgruppe mit Serbien, Irland, Wales, Georgien und Moldawien gelangen in 10 Spielen lediglich vier Siege bei drei Unentschieden und drei Niederlagen. Die damit erzielten 15 Punkte reichten nur zum vierten Tabellenplatz und so findet die Endrunde ohne David Alaba und Co. statt.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Der Fußballsommer in Österreich - diese Fakten sollten Sie kennen!

Die Fußballsaison in Österreich wird von den Spielen der Fußball-Bundesliga geprägt. Spiele auf Bundesliganiveau wurden in Österreich erstmalig in den Jahren 1911/12 ausgetragen.

Gemäß einem im Mai 2016 gefassten Beschluss wird die Bundesliga ab der Spielsaison 2018/19 auf insgesamt 12 Vereine aufgestockt. Der neue Modus sieht zudem eine Halbierung der Punkte am Ende des Grunddurchganges mit 22 Spieltagen vor. Demnach soll die Liga in eine aus den Top 6 Mannschaften bestehende Meistergruppe sowie in eine die Plätze 7 bis 12 umfassende Qualifikationsgruppe geteilt werden. Im weiteren Turnierverlauf spielen die Teams der jeweiligen Gruppen erneut zwei Mal gegeneinander.