Yoga Pixa 200

Höher, schneller, weiter. Der Ehrgeiz, der viele im Berufsleben antreibt, spielt auch im Sport eine immer wichtigere Rolle.

Und nicht nur Hochleistungssportler, die sich dem Thema hauptberuflich widmen, profitieren immens von der richtigen mentalen Haltung. Auch Hobby-Kraftsportler, die beispielsweise mehr Muskeln aufbauen wollen, können ihre Ziele schneller erreichen und diese sogar übertreffen.

Diese 7 Trainingsprinzipien sollten Sie als Läufer keineswegs missachten

Laufen ist einerseits so einfach, aber dennoch so komplex.

Wer mit dem Laufen beginnt, benötigt nichts, außer ein paar Laufschule und gute Motivation. In den ersten Monaten des Trainings sind fast jedem Läufer stetige Leistungsverbesserungen garantiert.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Krafttraining Hanteln Frau Pixabay 200

Kraft- und Lauftraining in Kombination hat die besten Auswirkungen auf den Körperbau.

So das Ergebnis einer im "Journal of Applied Physiology" veröffentlichten Studie. Dort wurden drei Gruppen untersucht, in der eine drei Mal pro Woche ein Krafttraining durchführte, die andere drei Mal pro Woche ein Ausdauertraining und in der 3. Gruppe zu den drei Ausdauereinheiten noch zwei Krafteinheiten angehängt wurden.

Frau beim Marathon laufen

Möchtest du deine Leistungen beim Laufen langfristig verbessern, dann führt kein Weg an einer unglaublich wichtigen Trainingsform vorbei: Dem Intervalltraining!

Intervalle sind der Grundstein zur Verbesserung deiner anaeroben Leistungsfähigkeit. Vereinfacht gesagt: Nur mit Intervalltrainings wirst du dauerhaft deine Schnelligkeitsausdauer beim Laufen verbessern.