Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Erotik By StephanB. Pixelio.de

Sex vor dem Marathon führt ja bekanntlich zu einer besseren Leistung (wir berichteten bereits).

Eine weitere wissenschaftliche Studie konnte nun beweisen, das Sportler generell häufiger den Akt der Liebe mit dem Partner durchführen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mittelhirn Garland LabIn einem Langzeitexperiment haben amerikanische Forscher der Unversity of California an Mäusen eine interessante Verbindung zwischen dem Laufverhalten und der Gehirnstruktur entdeckt.

Demnach hat sich bei den lauffreundigen Mäusen nicht nur der Knochenbau und Stoffwechsel zum positiven verändert, auch ein Teil des Hirnstamms ist gegenüber den weniger lauffreudigen Tierchen (Kontrollgruppe) größer geworden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Warmduscher oder Fitnessduscher: Unter dem Wasserstrahl zeigt sich der Menschentyp - ob an Land oder über dem MeerBeim Duschen hat jeder seine Gewohnheiten und Vorlieben. Der Psychologe Professor Alfred Gebert von der Hochschule Münster hat diese untersucht.

Seine Studien zeigen, dass es vier verschiedene Duschtypen gibt. Intensiv mit dem Thema befasst haben sich auch die Planer von Celebrity Cruises, welche auf einem Kreuzfahrtschiff die erste frei über dem Meer schwebende Dusche konzipierten. Das Ergebnis berücksichtigt ein Grundbedürfnis aller Duschtypen: die Privatsphäre.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Alzheimer By GerdAltmann Pixelio.deWer regelmäßig läuft, darf sich auch auf ein längeres Leben freuen.

Unterschiedliche Studien besagen, das durch regelmäßiges Lauftraining das biologische Alter um neun bis sogar 16 Jahre reduziert werden kann.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kubscheln By Helenesouza Pixelio.de

Aber nur unter ganz engen Vertrauten! Welt-Knuddeltag am 21. Jänner 2013.

Kuscheln kann helfen, Stress abzubauen, Angst und Furcht verringern, hat dämpfende Wirkung auf den Blutdruck, fördert das Wohlbefinden und die Gedächtnisleistung. Diese positiven Effekte stellen sich dank der Ausschüttung des Peptids Oxytocin ein – aber nur beim Kuscheln mit einer eng vertrauten Person.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Winter By WolfgangRuthner Pixelio.de

Lassen Sie sich nicht davon verunsichern, wenn im Winter beim Grundlagentraining der Puls etwas höher ist als bei normalen Temperaturen ist.

Unser Körper verfügt über Systeme, die unsere optimale Körpertemperatur von 36 Grad so lange wie möglich aufrechterhalten. Bei Kälte reduziert er die Wärmeabgabe, indem er statt der Haut und der Extremitäten vermehrt den Körperkern durchblutet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Winter By LutzStallknecht Pixelio.deWer in den Wintermonaten Trainingsumfang und Ernährung gleichermaßen wie im Sommer gestaltet, kann leichter abnehmen.

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen, nimmt man mit dem gleichen Trainingsaufwand und derselben Nahrungszufuhr wie in den Sommermonaten im Winter schneller ab.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hamburg (ots) - Entgegen herkömmlicher Meinungen kann Fernsehen beim Einschlafen helfen.

"Aber es gilt: Je monotoner die Sendung, desto besser. Deswegen sind Kochsendungen abends auch so beliebt. Weil sie unglaublich öde sind", sagt Dr. Michael Feld im Interview mit dem Frauenmagazin EMOTION (Ausgabe 2/2013 ab morgen im Handel). Doch nicht nur Fernsehen hilft gegen Schlaflosigkeit.

Blogheim.at Logo