Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

16) Schuhe schnüren

Es gibt nichts lästigeres als offene Schuhbänder. Bei einem kurzen Wettkampf über 5 km kann man mit offenen Schnürsenkeln durchaus weiterlaufen, beim Marathon ist ein kurzer Stopp unvermeidbar. Ein Doppelknoten vor dem Start ist Pflicht.

17) Warm Up

Der Marathon ist eine sehr lange Distanz. Daher reicht im Gegensatz zu einem kurzen Wettkampf (z.B. 5km-Lauf) lockeres Einlaufen und vielleicht der eine oder andere Steigerungslauf zum geplanten Marathontempo.

18) Laufuhr rechtzeitig einschalten

Im Wettkampfstress vergisst der Läufer gerne auf Kleinigkeiten, wie dem Einschalten der Uhr. Eine GPS-Uhr benötigt die eine oder andere Minute um das GPS-Signal zu finden. Daher rechtzeitig vor dem Start die Uhr einschalten. Gleiches gilt natürlich für Smartphone-Läufer.


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Kein Alkohol am Vortag!!! :lol:
Zitieren Dem Administrator melden
-4
Habt ihr auch Tipps für einen gscheiten Marathon? In Österreich kann man alle vergessen.
Zitieren Dem Administrator melden
+2
Na da kann ja gar nichts mehr schief gehen
Zitieren Dem Administrator melden
+3
Tipp 43: Im TV anschauen :D :D
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Blogheim.at Logo