Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

37) Zieleinlauf genießen

Sofern du nicht ein absoluter Spitzenläufer bist, genieße die letzten Meter auf den Weg in das Ziel. Ob du eine Sekunde schneller oder langsamer bist, spielt auch keine Rolle mehr. Dafür erhältst du dann eine Zielfoto mit einem schönen Lächeln.

38) Ausgehen

Lass dich nach dem Zieleinlauf nicht sofort auf den Boden fallen, sondern versuche den Kreislauf langsam herunterzufahren. Trabe locker aus oder gehe ein paar Meter.

39) Essen und trinken

Der Appetit ist zwar nach dem Marathon sehr gering, trotzdem solltest du etwas essen. Die geleerten Kohlenhydratspeicher müssen wieder gefüllt werden. Eiweiß hilft die Regeneration zu beschleunigen.


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Kein Alkohol am Vortag!!! :lol:
Zitieren Dem Administrator melden
-4
Habt ihr auch Tipps für einen gscheiten Marathon? In Österreich kann man alle vergessen.
Zitieren Dem Administrator melden
+2
Na da kann ja gar nichts mehr schief gehen
Zitieren Dem Administrator melden
+3
Tipp 43: Im TV anschauen :D :D
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Blogheim.at Logo