Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Distelberger Dominik OEM Halle OELV Katzenbeisser

Dominik Distelberger belegte im Zehnkampf Platz 16. Der Niederösterreicher war zwar in den Sprintdisziplinen im Spitzenfelde, in den technischen Disziplinen verlor er jedoch wichtige Punkte auf die Konkurrenz.

Distelberger startete stark in den ersten Tag, mit Saisonbestleistungen über 100 Meter (10,80 sec) und im Weitsprung (7,14 m). Danach wurde der Niederösterreicher jedoch nach enttäuschenden Leistungen im Kugelstoßen (11,22 m) und Hochsprung (1,88 m) im Gesamtklassement weit zurückgereiht.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rowe Brenton 2011 OELV KatzenbeisserBrenton Rowe (team2012.at) belegte im 5.000m-Finallauf Platz 16.

Der 24-Jährige hatte erwartungsgemäß keine Chance auf die Spitzenplätze und konnte mit einer Zeit von 13:51,58 min immerhin noch einige Athleten hinter sich lassen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pallitsch Raphael Halle 2012 OELV KatzenbeisserÖsterreichs 800m-Hoffnungen Andreas Rapatz und Raphael Pallitsch waren in den Vorläufen der Leichtathletik EM ohne Chance.

Beide beendeten ihren Heat an vorletzter Position. Während Pallitsch in Lauf 5 in 1:48,84 noch eine passable Zeit lief, musste Rapatz wie schon zuletzt beim Liese Prokop Memorial in St. Pölten das Feld vorzeitig ziehen lassen und beendete den Lauf in 1:51,79. Der Brite Gareth Warburton war mit 1:45,80 der Schnellste aus den 5 Vorläufen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Distelberger Dominik Team EM 2011 OELV LilgeDominik Distelberger liegt bei der Leichtathletik-EM in Helsinki nach den ersten zwei Bewerben im Spitzenfeld.

Der Niederösterreicher (UVB Purgstall) startete mit 10,80 Sekunden (Wind -0,3) über 100 Meter sehr gut in den Bewerb. Er siegte in seinem Heat und erzielte mit persönlicher Saisonbestleistung insgesamt die zweitbeste Marke des Feldes. Beim hypo Mehrkampfmeeting In Götzis war er Ende Mai, noch von einem Bänderriss im Knöchel beeinträchtigt, 10,99 gelaufen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pallitsch Raphael Halle 2012 OELV KatzenbeisserFünf Athleten des ÖLV-Teams gleich am Mittwoch im Einsatz! Distelberger startet Zehnkampf, Gollner im Hochsprung, Rapatz und Pallitsch in den 800m Vorläufen, Rowe im 5000m-Finale.

Gleich der erste Tag der Leichtathletik-Europameisterschaften in Helsinki wird zum Großeinsatztag für Österreichs Teilnehmer. Am Mittwoch, 27. Juni sind fünf von neun Athleten aus dem ÖLV-Team im traditionsreichen Olympiastadion von 1952 aktiv. Dominik Distelberger (UVB Purgstall) startet im Zehnkampf ab 8:10 Uhr MESZ in den Bewerb. Monika Gollner (KLC) tritt in der Hochsprung Qualifikation an. Die 800m-Läufer Andreas Rapatz (VST Laas) und Raphael Pallitsch (Laufimpuls Oggau) kämpfen in den Vorläufen. Und zum Abschluss des Tages ist Brenton Rowe (team2012.at) an der Startlinie des 5000m-Rennens, das als direktes Finale ausgetragen wird.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Dadic Ivona 2011 Hallen5Kampf OELV KatzenbeisserIvona Dadic befindet sich weiterhin in Höchstform.

Die Siebenkämpferin belegte am 2. Tag der Junioren Gala in Mannheim über 200m Platz 2 und schaffte in 23,96 sec als erste ÖLV-U20 Läuferin seit über 35 Jahren eine Zeit unter 24 Sekunden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Tschann Rosalie Halle 2012 OELV KatzenbeisserJuniorengala Mannheim, Tag 1: Rosalie Tschann (100m) und Ines Futterknecht (400m) jubeln über ÖLV Jahresbestleistungen

Erfreulicher erster Tag des ÖLV-Teams bei der DLV Juniorengala in Mannheim: Nicht weniger als vier persönliche Bestleistungen, davon zwei ÖLV-Jahresbestleistungen, zwei Landesrekorde und vier weitere Limitbestätigungen für die Junioren-WM in Barcelona (10.-15. Juli) sind Ausdruck einer starken Leistung unseres U20-Nachwuchses. Bei sehr guten äußeren Bedingungen zeigten vor allem die bereits fix für die U20-WM Qualifizierten, dass ihre Formkurve eindeutig in die richtige Richtung zum Saisonhöhepunkt in etwas mehr als zwei Wochen zeigt:

Unterkategorien

Blogheim.at Logo