Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gruenberg Kira OEM Halle 2011 OELV KatzenbeisserIvona Dadic im Siebenkampf nach erstem Tag an elfter Stelle. Thomas Kain holt mit Bestzeit den 14. Platz über 400m Hürden. Rosalie Tschann 22. über 200 Meter.

Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) schaffte bei den IAAF U20-Weltmeisterschaften in Barcelona den ersten Finaleinzug für das österreichische Team! Die Tirolerin überquerte 4,05 Meter, erzielte damit neuen ÖLV U20-Rekord (den alten Rekord von 4,01 Meter sprang sie selbst 2010) und qualifizierte sich aus 29 Athletinnen für das Finale der Top-12.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kain Thomas Huerden OELV KatzenbeisserRosalie Tschann (ULC Dornbirn) sprintete im 100m-Semifinale der U20-Weltmeisterschaften von Barcelona auf den 14. Platz.

Die Vorarlbergerin erzielte die Zeit 11,87 Sekunden (Wind +1,7). Damit kam sie nicht ganz an ihre gestrige Vorlaufleistung heran, als sie sich aus 47 Sprinterinnen in 11,80 Sekunden für das Semifinale der Top-24 qualifiziert hatte. Gegenüber dem Ranking nach den Vorläufen hat sie sich aber um zwei Plätze nach vorne geschoben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Tschann Rosalie Halle 2012 OELV KatzenbeisserRosalie Tschann (ULC Dornbirn) schaffte über 100 Meter in 11,80 Sekunden (Wind +0,7) als Zweite ihres Vorlaufs den direkten Aufstieg ins Semifinale der Top-24.

Sie erzielte die 16.-beste Zeit des gesamten Feldes und lief bis auf 0,03 Sekunden an ihre persönliche Bestzeit heran. Angefeuert von Familie und Freundinnen war sie gerührt und sehr erfreut über den Aufstieg, fand aber auch Verbesserungsmöglichkeiten: „Es war schade, dass es zuerst einen Fehlstart von Lidiane Lopes gegeben hat. Ich war super darauf und hatte die richtige Spannung. Beim zweiten Start war die Spannung etwas weg. Gleich am Anfang bin ich leicht gestolpert, erst nach 60 Metern wurde ich richtig locker. Ab dann habe ich nur Richtung Ziel geschaut und gewusst, dass ich durch war. Ich bin davon überzeugt, dass ich es besser kann. Mit meiner Zeit war ich nicht ganz zufrieden. Aber wenn man schon auf einem fixen Aufstiegsplatz ist, sollte man nicht unbedingt alles geben. Das mache ich dann im Semifinale.“ Das Halbfinale steigt morgen, Mittwoch, ab 19:00 Uhr.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Distelberger Dominik Team EM 2011 OELV LilgeDistelberger mit 7664 Punkten Jahresbestleistung in Nieuwpoort

iDominik Distelberger startete mit 10,93 Sekunden (Wind -1,7 m/s) über 100m beim Flanders Meerkampen in Nieuwpoort (Belgien). Im Weitsprung erzielte er mit 7,30m (+ 0,1 m/s) neue Freiluftsaisonbestleistung. Seinen dritten Sprung, der noch ein wenig weiter war, übertrat er leider, wie sein Trainer Herwig Grünsteidl berichtete.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rowe Brenton 2011 OELV KatzenbeisserBeate Schrott (Union St. Pölten) ist am Samstag beim IAAF World Challenge Meeting in Madrid über 100m Hürden auf den fünften Platz gelaufen.

In 12,96 Sekunden knackte sie einmal mehr die 13-Sekunden-Marke und kam auf den fünften Platz. Durch den starken Rückenwind von 4,3 m/s gilt die Zeit der EM-Vierten jedoch nicht für die Bestenlisten. Den Sieg holte sich Lolo Jones (USA), Dritte der US-Olympia-Trials, in 12,70 Sekunden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gollner Monika OEM 2011 OELV KatzenbeisserMonika Gollner mit Saisonbestleistung von 1,90m - scheitert am Olympialimit knapp

Monika Gollner (KLC) siegte heute beim Olympic Hopes-Meeting in Bratislava (SVK) mit neuer Saisonbestleistung von 1,90m. Im Anschluss daran scheiterte sie an der Olympia-Qualifikationshöhe von 1,92m aber denkbar knapp.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pallitsch Raphael Halle 2012 OELV KatzenbeisserRaphael Pallitsch (Laufimpuls Oggau) ist in Bottrop, Deutschland, ein hervorragender 800m-Lauf gelungen.

In 1:46,67 Minuten steigerte er seine persönliche Bestzeit um über eine halbe Sekunde und schob sich an die zweite Stelle von Österreichs ewiger Bestenliste. Lediglich Rekordmann Michael Wildner war vor zehn Jahren mit 1:46,21 schneller gelaufen. Das erhoffte Olympialimit hat der 23-jährige Burgenländer aber knapp verpasst. Am Ende fehlten dem EM-Teilnehmer an zweiter Stelle des Rennens 0,37 Sekunden auf die geforderte Marke von 1:46,30 Minuten.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wirth Lukas 2011 OELV KatzenbeisserU20-WM Barcelona: 13 junge ÖLV-Athleten ab Dienstag im Montjuic Olympiastadion am Start

Wir sind gut vorbereitet!“ 1742 Athleten, 180 Nationen, live auf Eurosport: Die größte Junioren Weltmeisterschaft aller Zeiten verspricht eine spannende Woche!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pallitsch Raphael Halle 2011 OELV KatzenbeisserBis inklusive Sonntag, 8. Juli lebt die Chance zur Qualifikation für die Olympischen Spiele von London.

Einige ÖLV-Athleten wollen diese Last-Minute-Möglichkeit noch nutzen. Am Freitag startet Raphael Pallitsch (Laufimpuls Oggau) in Bottrop über 800 Meter und hofft, das Limit von 1:46,30 Minuten zu erbringen. Am Samstag tritt Monika Gollner (KLC) in Bratislava an, um die Marke von 1,92 Meter zu überspringen. Brenton Rowe (team2012.at) greift am gleichen Abend in Heusden (Belgien) das 5000m-Limit von 13:27,00 Minuten an. Zehnkämpfer Dominik Distelberger (UVB Purgstall) will am Samstag und Sonntag in Nieuwpoort (Belgien) die geforderte 8000-Punkte-Marke erreichen. Roland Schwarzl (Union Salzburg) hat entschieden, doch keinen Limitversuch mehr zu unternehmen.

Unterkategorien

Blogheim.at Logo