Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Leichtathletik By Albrecht%20E.%20Arnold Pixelio.deUsain Bolt präsentierte sich auch beim Diamond League Meeting in Olso in guter Verfassung.

Der Weltrekordler gewann die 100m in 9,79 sek und verpasste seine Jahrsweltbestzeit nur um drei Hundertsel. Sein schärfster Rivale Asafa Powell (gewann die letzten vier Jahre in Oslo) hielt lange mit und erzielte in 9,85 sek eine persönliche Saisonbestleitung. Für Bolt war es der 29. 100m-Lauf unter 10 Sekunden, für Powell bereits der 77.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Leichtathletik By Albrecht%20E.%20Arnold Pixelio.deDie Hürdensprinterin glänzt trotz Gegenwind mit 12,99 Sekunden. Victoria Schreibeis erbringt EM-Limit für Helsinki!

Österreichische und internationale Top-Leichtathleten nutzten das Liese Prokop Memorial in St. Pölten für starke Leistungen. Allen voran zeigten aus heimischer Sicht die Hürdensprinterinnen Beate Schrott (Union St. Pölten) und Victoria Schreibeis (DSG Wien) hervorragende Rennen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Leichtathletik By Albrecht%20E.%20Arnold Pixelio.deAm Donnerstag, 7. Juni geht mit dem 6. Liese Prokop Memorial in St. Pölten ein Leichtathletik-Spitzenevent in Szene.

Das Athletenaufgebot verspricht olympisches Flair mit ÖLV-Topathleten und internationalen Assen aus 16 Nationen. Im Programm ab 15:30 Uhr folgen die Höhepunkte dicht auf dicht. Erstmals seit Jahren lässt die Wetterprognose hervorragende Bedingungen erwarten!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Leichtathletik By Albrecht%20E.%20Arnold Pixelio.deEin Großaufgebot an Österreichischen Leichtathleten war diesen Samstag bei der Sparkassen Gala in Regensburg vertreten.

Über 800 Meter sorgte gleich ein Quintett für starke Leistungen. Andreas Rapatz belegte bei seinem Saisoneinstieg in 1:47,38 min Rang 2. Auf das Olympialimit von 1:46,30 min fehlt dem Kärntner noch eine gute Sekunde.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Leichtathletik By Albrecht%20E.%20Arnold Pixelio.de

Beim Samsung Diamond League Meeting stellten der Kenianer Wilson Kiprop und die Äthiopierin Tirunesh Dibaba über 10.000 Meter Jahresweltbestzeiten auf.

Im Herren-Rennen wurden unter 15 Kenianern drei Startplätze für die Olympischen Spiele vergeben. Neben Kiprop's Bestmarke (27:01,98) qualifizierten sich auch Moses Masai (27:02,25) und Bitan Karoki (27:05,50) für London. Deutlich gescheitert sind u.a. der Olympia-Dritte Micah Kogo und der ehemalige Weltmeister Eliud Kipchoge.

Unterkategorien