Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mehrkämpferin Verena Preiner sorgte bei der U 20 WM in Eugene für die erste Top-10 Platzierung des ÖLV-Teams.

Die Siebenkämpferin belegte mit persönlicher Bestleistung von 5.530 Punkten im 24-teilnehmergroßen Feld den 9. Endrang. Teamkollegin Birgit Schönfelder landete auf Rang 18.

Weniger erfolgreich verlief die heutige Vormittagsession für die ÖLV-Truppe. Stabhochspringer Lukas Wirth scheiterte mit einem Salto Nullo ebenfalls in der Qualifikaiton wie Teamkollege Matthias Freinberger, der nur die Anfangshöhe von 4,70 Meter erfolgreich meisterte. 3.000-Meter Hindernisläuferin Julia Millonig spielte erwartungsgemäß im Vorlauf keine Rolle im Kampf um die Finalplätze. In 10:42,95 Minuten belegte die Niederösterreicherin den 31. Gesamtranga.

Ebenfalls im Vorlauf Endstation war für Sprinterin Savannah Mapalagama, die die 200 Meter in 24,68 Sekunden zurücklegte.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo