Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Aubergine 17 kcal pro 100 g

Aubergine

Die Aubergine kennt man aus der mediterranen und orientalischen Küche.

Da die Aubergine meist als Beilage gegessen wird, gilt ähnliches wie bei den Champignons. Sie ist zwar kalorienarm, könnte aber bei einigen Speisen zur Kalorienbombe werden (z.B. wenn viel Creme im Spiel ist).

Zu den positiven Eigenschaften:

- das Fruchtwasser wirkt sich positiv auf Rheuma, Ischias und Nierenleiden auf.
- Förderung der Verdauung
- Krebshemmende Wirkung
- Kalorienarm


Kommentar schreiben


Kommentare   

+2
Fasten bedeutet doch nichts zu essen? Brombeeren sind natürlich optimal. Die schmecken gut und sind dafür noch relativ Kalorienarm. Wie sieht es aus mit Karotten und Brokkoli? Ich habe zum Beispiel sehr viel abgenommen, als ich die Kohlenhydrate weg gelassen habe. Morgens habe ich mir immer zwei Spiegeleier gemacht mit Eiweißbrot. Danke für den Tipp mit den Brombeeren. https://www.parfuemerie-wulkow.de/reformhaus/
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo