Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Radieschen 14 kcal pro 100 g

Radieschen

Na, wer hätte gedacht das die Radieschen so weit vorne platziert sind?

Die Geheimwaffe gegen Pilze und Baktieren zählt zu den kalorienärmsten Gemüsearten.

Ein entscheidendes Kriterium bei Radieschen ist die Röte. Je roter das Radieschen ist, desto mehr Vitamin C enthält es. 100 Gramm enthalten etwa 50 mg. Zudem enthält es das Antioxidant Selen, welches vor Krebs schützen soll. Auch der Eisengehalt der Radieschen ist nicht unerheblich. Genauso wie der große Phosphor-Anteil, der für stabile Knochen sorgt.

Radieschen sind mit nur 14 Kalorien pro 100 Gramm also nicht nur das richtige Rezept für Schlankmacher, sondern nochdazu enorm gesund.


Kommentar schreiben


Kommentare   

+2
Fasten bedeutet doch nichts zu essen? Brombeeren sind natürlich optimal. Die schmecken gut und sind dafür noch relativ Kalorienarm. Wie sieht es aus mit Karotten und Brokkoli? Ich habe zum Beispiel sehr viel abgenommen, als ich die Kohlenhydrate weg gelassen habe. Morgens habe ich mir immer zwei Spiegeleier gemacht mit Eiweißbrot. Danke für den Tipp mit den Brombeeren. https://www.parfuemerie-wulkow.de/reformhaus/
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo