Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Gesundheit Sport 200

Sport ist eine hoch emotionale Angelegenheit. Wir jubeln bei Siegen, sind zu Tode betrübt über Niederlagen. Sporttreiben verändert unsere Befindlichkeit, oft in eine positive angenehme Richtung, beugt Depressionen vor, führt zu Flow, aber auch zu schweren psychischen Belastungen, Angst, Stress und Niedergeschlagenheit!

Sind diese Phänomene auf aktuelle Bedingungen zurückzuführen und SportlerInnen müssen ihre Gedanken nur neu strukturieren ihre Einstellungen und Handlungsmöglichkeiten optimieren, oder geht es um tiefgreifende Emotionen, die einer umfassenden Betrachtung / Analyse bedürfen, was ihre Entstehungszusammenhänge in Kindheit und Jugend betreffen? Welche interaktionellen emotionalen Muster liegen dem Sporttreiben zugrunde und wer reagiert worauf wie?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
30-20-10: Das neue Wundertraining?

Wissenschaftler an der Universität Kopenhagen haben vor kurzem eine Trainingsmethode getestet die zu großen Leistungsverbesserung geführt hat. Das Zauberwort lautet: 30-20-10 Training!

Mit diesem Trainingsprogramm konnte sowohl eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit als auch gesundheitlicher Komponenten festgestellt werden. Und das Trainings ist noch dazu sehr simpel:

Gesundheit Sport 200

Ein gesunder Lebensstil erhöht die Lebensdauer! Das konnten bereits zahlreiche Studien wissenschaftlich beweisen.

Die britische Universität Cambridge beispielsweise hatte anhand von 25.000 Personen im Alter von 45 bis 79 Jahren festgestellt, das Personen, die auf den Konsum von Zigaretten verzichten, vier bis fünf Jahre länger leben. Wer noch dazu regelmäßig Obst isst, kann die Lebensdauer um weitere drei Jahre verlängern. Die älteste Frau der Welt hielt sich an diese Vorgaben nicht so ganz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Ernaherung Standardbild 200

Obst enthält nicht nur eine Menge an Vitaminen, sondern wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit des Menschen aus.

Durch den regelmäßigen Verzehr von Obst können Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ II, Bluthochdruck, Krebs und Adipositas vorgebeugt werden. Doch nur 2 % der Bevölkerung halten sich an die täglichen Verzehrsangaben von 100 dag Obst und Gemüse pro Tag (ca. 5 kleine Portionen).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der federleichte Mizuno Be Mizuno Lauschuh BE soll zur Aktivierung und Stärkung der Fuß- und Unterschenkelmuskulatur dienen.

Zuständig ist dafür eine abgeflachte Innensohle im Zehenbereich. Mit dem Dynamic Foot Counter (DFC) wird ein natürliches Dämpfungsgefühl des Aktivschuhes unterstützt. Die leichte Sohle hat jedoch den Nachteil, das sich kleine Steinchen festsetzten können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Ausruestung 200

Ohne passende Schuhe, kein gesundes Laufen. Deshalb sollte der Schuhkauf vor dem ersten Lauf stattfinden.

Wer seine ersten Schuhe allein kauft und dann zu einem späteren Zeitpunkt bessere Schuhe findet, wird sich wundern, wie viel einfacher das Laufen wird. Trotzdem werden die richtigen Schuhe konsequent über- und auch unterschätzt. Die Forschung schreitet schnell voran und von den normalen Turnschuhen ohne Fußbett sind die High-Tech-Entwicklungen mittlerweile so weit entfernt wie die Draisine von einem Lamborghini. Trotzdem wird manchmal übertrieben.

Der Vortrag "Richtige Ernährung für Ausdauersportler" am Donnerstag, den 12. April, um 19.00 Uhr im Hörsaal der Haller Universität UMIT bildet den Auftakt für die Veranstaltungsreihe "Campus Treff Gesundheit", die ab sofort in regelmäßigen Abständen angeboten wird.

Dabei wird Univ.-Doz. Dr. Barbara Prüller-Strasser, die an der UMIT das Institut für Ernährungswissenschaften und Physiologie leitet, einen Einblick geben, wie man mit einer optimalen Vorbereitung seine Leistungsfähigkeit erhöhen kann, und welchen Stellenwert dabei die Ernährung hat.

Blogheim.at Logo