Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Foto (C) HDsportsDer Sommer kommt in großen Schritten. Das tolle Wetter lockt nun immer häufiger auch die „Schönwetter-Läufer“ auf die Straßen.

Für eine gemütliche Jogging-Runde benötigt es nicht mehr als ein Paar Laufschuhe und passende Sportbekleidung. Im Sommer jedoch ist die „Läufer-Sonnenbrille“ mehr als nur eine Alternative.

Die Qualitätsmerkmale einer Läufer-Sonnenbrille

Gut entwickelte Sport-Sonnenbrillen verbessern bei den oft wechselnden Lichtverhältnissen nicht nur die Sicht, sie schützen auch vor der Sonneneinstrahlung und lästigen Insekten.

Wer viel Jahre auf den Sonnenschutz für die Augen verzichtet, muss mit langfristigen irreparablen Schädigung und einer Reduzierung der Sehkraft rechnen. Mittlerweile werden Sonnenbrillen speziell für verschiedene Sportarten entwickelt – auch für uns Läufer.

Schutz gegen UV-Strahlen

Läufer-Sportbrillen punkten nicht nur mit einem coolen Design, sondern auch mit technischen Feinheiten. Ein hochwertiger UV-Filter sorgt bei langen Läufen für einen 100-prozentigen Schutz gegen die UV-A, UV-B und UV-C-Strahlen mit bis zu 400 Nanometern.

Wichtig ist auch die richtige Sitz- und Passform der Sonnenbrille. Eine Sport-Sonnenbrille kann sich im Gegensatz zur herkömmlichen Sonnenbrille gut an den Kopf des Individuums anpassen. Viele Hersteller verwenden intensiv durchdachte Systeme, die ein langes Tragen der Sonnenbrille ohne Probleme ermöglichen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Schwitzen erlaubt

Ein entscheidendes Qualitätsmerkmal von Sportbrillen ist ein Verhindern des Beschlagens. Die Brille muss unabhängig von Wetter funktionieren. Bei minderwertigem Material läuft in der Regel das Glas sehr schnell an, wenn geschwitzt wird oder wenn im Winter bei Minustemperaturen die kalte Luft ausgeatmet wird. Viele für Läufer konstruierte Sport-Sonnenbrillen verhindern diese Problematik mit einem Ventilator-System bzw. kleinen Lüftungsöffnungen in der Scheibe. Der Sportbrillen-Spezialist spectabo.de bietet weit über 100 verschiedene Brillen an, die spezielle auf den Läufer zugeschnitten sind und alle Kriterien einer hochwertigen Läufer-Sonnenbrille erfüllen.

Zu guter Letzt: Flexibel müssen unsere Brillen natürlich auch sein. Bei Herstellern ist es mittlerweile gang und gäbe, dass sich Gläser und auch der Kunststoffrahmen austauschen lassen. Hochwertige Läufer-Sonnenbrillen sind unter 100 Euro nur selten zu haben und Schäden am Glas lassen sich bei regelmäßigem Einsatz nun mal nicht verhindern. Ein seriöser Anbieter zeichnet sich dadurch aus, dass nicht die gesamte Brille neu gekauft werden muss, sondern Glas oder Rahmen problemlos ausgetauscht werden können.


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Ich bin beim Laufen absoluter Fan von den Oakley-Brillen. AUch wenns im oberen Preissegment sind, die sind absolut toll!!!
Zitieren Dem Administrator melden
-1
Ich lauf fast nie mit Sonnenbrille, aber wenns richtig heiß sein soll, ist auch bei mir eine gscheite Sportbrille Plficht
Zitieren Dem Administrator melden
+2
Lauf schon seit Jahren mit Sportler-Sonnenbrille und Kappe im Sommer und komm damit gut aus. 0815-Sonnenbrillen sind fürs Laufen absolut tabu, halten nicht gscheit und drücken mit der Zeit. Zumindest wars bei mir so
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo