Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Dachstein-Krippenstein-Berglauf

Am Samstag, 25. Juni 2016, ist es wieder soweit: Dann wird wieder jene Sportlerin und Sportler gesucht, welche am schnellsten die steile und kräfteraubende Strecke zwischen Obertraun und dem Krippenstein bezwingen.

1.600 Meter Höhendifferenz - 8,4 Kilometer bergauf! Gestartet wird bei der Talstation der Dachstein-Krippenstein-Seilbahn. Nach einer kurzen Aufwärmrunde geht es dann für die Athleten steil hinauf zur Schönbergalm und vorbei am „eiskalten“ Däumelsee auf den höchsten Punkt am Krippenstein, der „Welterbespirale“.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
30. Grenzstaffellauf / Hohe Veitsch Trailrun

Hunderte Läufer und Läuferinnen wagen sich seit 1987 auf die wunderschön anspruchsvolle Strecke (54 km / 2200 hm) dieses österreichischen Berglauf-Klassikers.

Ob Einzelläufer, im 2er- oder 3er-Team: Ein ganzer Ort feuert dich an, versorgt dich an den besten Labestellen, feiert dich. Das irre Starttempo, den Teuflsteig, das alpine Hochplateau, die Kleinveitschalm, die letzten 5 km bergab – das musst du gelaufen sein.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Klaus Gösweiner hat mit seinem Projekt Crossing Styria Großes vor. Foto (C) ZVG

Einmaliges Projekt von Klaus Gösweiner – vom Grazer Uhrturm zum Dachstein: 40 Stunden – 230 Kilometer – 20.000 Höhenmeter – 2 Beine

Crossing Styria – das aktuelle Laufprojekt von Klaus Gösweiner geht in die entscheidende Phase. In weniger als 50 Tagen wird der Ultra-Läufer die Steiermark durchqueren und dabei ungeahnte körperliche Grenzen überwinden.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Tolles Panorama garantiert - beim DreiHügelLauf!

Am 7. Mai 2016 findet zum bereits sechsten Mal der DreiHügelLauf in Zöbern statt.

Die Laufstrecke führt heraus aus dem Ort in die herrliche Landschaft der Buckligen Welt. Dabei sind natürlich einige Höhenmeter zu bewältigen. Wunderbare Waldpassagen und herrliche Ausblicke belohnen die Läufer des DreiHügelLaufes.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Vertical Up Wengen 2016 (C) Marco Pircher

Am Samstag, 19. März fiel am Nachmittag im Zielgelände des weltberühmten Lauberhorn-Rennens der Startschuss für das erste Vertical Up in Wengen.

Knapp 300 Starter stellten sich der 4.480 Meter langen, zum Teil 41 % steilen Lauberhorn-Abfahrt mit ihren 1.028 Metern Höhenunterschied.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Fotos (C) Michael Werlberger

Pünktlich um 18:30 Uhr fiel am Samstag, 27. Februar im Zielgelände des weltberühmten Hahnenkamm-Rennens in Kitzbühel der Startschuss für die sechste Auflage des Streif Vertical Up.

Knapp 1.000 Starter stellten sich der 3.312 Meter langen, zum Teil 85 % steilen Streif mit ihren 860 Metern Höhenunterschied.

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
Foto (C) Sportograf

Trotz Erhöhung der Starterzahlen waren die Halbmarathons rasch ausgebucht!

Das Interesse am Bergmarathon „Rund um den Traunsee“ powered by Dynafit steigt rascher, als das Angebot an neuen Startplätzen!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Foto (C) Veranstalter

Um 18:00 Uhr fiel am Samstag, 30. Jänner in Madonna di Campiglio-Pinzolo der Startschuss für das Vertical Up.

Knapp 1.000 Starter stellten sich der 2.000 Meter langen, zum Teil fast 70° steilen Strecke mit ihren 900 Metern Höhenunterschied. Bei schweren Bedingungen konnte sich der Südtiroler Philip Götsch mit einer Zeit von 29:17,3 in der stark besetzten Speedklasse in einem überaus hochklassigen Rennen gegen die namhafte Konkurrenz durchsetzen.

Blogheim.at Logo