Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zum mittlerweile 31. Mal fand am 8. September 2018 der legendäre Red Bull Dolomitenmann!

Bei diesem einzigartigen Wettkampfformat traten rund 150 Viererteams in vier verschiedenen Sportarten an. Bei diesem Staffelrennen starten zuerst die Läufer von Lienz aus mit einem Berglauf. Am Gipfel wird an den Paragleiter übergeben, die hinab ins Tal fliegt, wo die Mountainbiker für den 3. Part sorgen. Diese übergeben an den Schlussmann, der mit dem Kajak wieder Richtung Lienz fährt.

Berglauf mit 2.000 Höhenmetern

Sieger ist jenes Team, das als Erstes die Ziellinie in der Tiroler Stadt überquert. Die Top-Teams benötigen für dieses Vorhaben nur knapp vier Stunden.

Die Strecke des Berglaufes war etwa 12 Kilometer lang und hatte in Summe 2.000 Höhenmeter. Die schnellsten Bergläufer benötigten für die Besteigung des Kühbodentörl nur knapp eineinhalb Stunden.

Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo