Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TLC: Am 4. Mai 2013 ging der 12. Pichler Innbachtallauf im Zuge des Traunviertler Sparkassen Laufcup über die Bühne. Bei besten Bedingungen, wie es die Teilnehmer in den letzten Jahren von Pichl gewohnt sind, wurden wieder hervorragende Leistungen erbracht.

Ganz erfreulich war heuer die erstmalige Teilnahme des Pichler Lauftreffes, allen voran Fr. Gerlinde Edlbauer und Hr. Stephan Grabmair, sowie die starke Beteiligung der Pichler Ortsbevölkerung am Hobby- und Hauptlauf.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dem Ritzinger Tintenfassel war die Beteiligung von Kindern und Frauen immer schon das größte Anliegen. Diesesmal waren es zur Freude des leidenschaftlichen Veranstalters besonders viele davon, was den Bürgermeister Walter Rois (hier im Vordergrund des Bildes) vor lauter Freude gleich in Luft hat schiessen lassen.Die Bedingungen zum 16. Ritzinger Tintnfassllauf schienen vom sonnigen und windfreien Wetter und auch von der Strecke her derart ideal zu sein, dass sich bei einem Teilnehmerfeld von knapp über 100 Personen die Frage nach „neuen Streckenrekorden“ stellte.

Gleich vorweg, sie purzelten nicht! Wenngleich die beiden „Lokalmatadore“, Gerhard Amminger auf der kurzen und Oliver Pendl auf der langen Strecke auch mit ihren „Zwischenzeiten“ beim „Durchlauf“ des Sonnenseeareals noch „sehr daran kratzten“. Alle TeilnehmerInnen und Kinder sind gesund in das Ziel gekommen und viele von diesen wieder mit Pokalen, Urkunden und Medaillen und den vielen vielen „mittelburgenländischen Naturkostbarkeiten“ wieder nach Hause gefahren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit mehr als 150 Aktiven brachte der 12. Altlengbacher Hobby-Lauf am Samstag, den 4. Mai, einen neuen Teilnehmer-Rekord und viele Zuseher feuerten die Läufer bei idealem Wetter an. In den fast durchwegs dicht besetzten Starterfeldern gab es ausgezeichnete Zeiten, vor allem auf der anspruchsvollen Strecke des Hauptlaufes, mit zwei langen Steigungen vom Freizeitzentrum zum Lengbachhof und zurück.

Bei den Damen siegte die Purkersdorferin Stephanie Kilian in 15:50 min über 3,5 km klar vor Lara Tomann (Innermanzing) und Claudia Bauer (Altlengbach). Bei den Herren musste sich Vorjahressieger Thomas Unterhuber diesmal dem jungen Loosdorfer Gerhard Steinböck geschlagen geben, der im Vorjahr über die 7 km-Distanz noch Zweiter war. Dritter wurde Thomas Steininger vom SK Pottenbrunn.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Frauenkirchen 2013 05 04Start

Als wahres Lauffest, präsentierte sich der 2. Frauenkirchner Stadtlauf diesen Samstag.

Bei sonnigem Frühlingswetter standen rund 140 Laufbegeisterte aus Österreich, Ungarn und Deutschland am Start. Nicht nur das Starterfeld war international, auch der Start/Zielbogen wurde vom Paris Marathon nach Frauenkirchen gebracht. Die U10 und U15 Bewerbe wurden von den Nachwuchsathleten mit Bravour gemeistert. Es war eine Freude den Kids beim Laufen zuzusehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

BLL: Regelrecht gestürmt von Laufhungrigen in allen Altersklassen wurde Ende April das Ortszentrum von Windischgarsten.

Mit insgesamt 420 Teilnehmern beim heurigen 12. Peugeot Rußner Marktlauf verzeichnete die Union Windischgarsten als Veranstalter heuer erneut einen  Teilnehmerrekord. Von den Minis bis zu den Läuferinnen und Läufern in den Seniorenklassen wurde wieder um Sekunden und Platzierungen gekämpft. Wie im Vorjahr bildete der Marktlauf in Windischgarsten auch heuer wieder den Auftakt zur heurigen Laufcupsaison des Bezirkslaufcups Liezen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Attnang 2013 05 04SVojta Meilenlok4ST: Auf der der neuen Route der 29. Int. Attnanger Spitz Meile gewann Andreas Vojta (4:09:85min.) gegen Topathleten aus neun Nationen nicht nur die Attnanger Meilenlok sondern auch die Sympathien der zahlreichen ZuschauerInnen.

Der Topstar der heimischen Laufszene setzte sich mit einem starken Finish gegen internationale Spitzenathleten durch. Vojta ist der erste österreichische Meilensieger seit 12 Jahren. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Jaroslav Szabo (Slovakei) und Roman Romanenko (Ukraine).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die vergangene Devise „Back to the roots“ fand großen Anklang bei allen Laufsportbegeisterten. Der vergangene Jubiläumslauf des SV sedda Trattnach – Uferlauf in Bad Schallerbach sprach mit seinen diversen Neuerungen sehr viele Hobbysportler an. Aus diesem Grund wird der heurige Uferlauf am 9.5.2013 wieder seinen Start- und Zielbereich direkt beim Atrium am Eingang des Kurparks aufschlagen.

Der Crosslauf entlang des Ufers der Trattnach erfreut sich zahlreicher Stammläufer, die die guten Laufbedingungen auf den weichen Wegen schätzen. Fast 70% der Strecke werden auf Spazier- und Wanderwegen gelaufen. Die Gelenke werden sich dafür bedanken. Die Streckenführung spricht wieder Laufsportler aus den Reihen von Familien, Freundeskreisen, Firmen, Schulen und Vereinen an, denn die Strecken von 800 m bis 10.280 m sind für echte Laufsportler genauso geeignet, wie für Hobbysportler im Team. Im Teambewerb werden die Laufzeiten von den jeweils 4 Teamläufern für die Bewältigung der 5.140 m (im Teambewerb für Schüler 2.400m) langen Strecke zusammen gewertet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Grossenzersdorf Stadtlerlauf2013 05 01MFL: Bei strahlendem Sonnenschein und für das Laufen optimalen Temperaturen fand der Stadtlerlauf am 1. Mai zum bereits 12 Mal statt.

Die zur Marchfelder Laufserie 2013 zählende Veranstaltung wurde von der Sportunion Groß-Enzersdorf organisiert. Das tolle Wetter lockte eine große Anzahl an Zusehern und mit 535 Aktiven eine Rekordbeteiligung an den Start. Diesmal war nicht nur Masse, sondern auch Klasse zugegen.

Blogheim.at Logo