Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

STL:Grossmeiseldorf2013 Der 9. Großmeiseldorfer Frühlingslauf fand am 21. April 2013 bei idealen Laufwetter zum zweiten Mal am Sportplatz statt.

Über 175 Teilnehmer machten auch heuer wieder den Lauf zu einem vollen Erfolg, Teilnehmer aus dem ganz Niederösterreich und Wien waren am Start. Es war ein Lauf der Rekorde: Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren wurden sowohl über 5 km als auch über 10 km die besten je in Großmeiseldorf gelaufenen Zeiten erzielt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ELC: Bald ist es wieder soweit. Waidhofens größte Sportveranstaltung, das bedeutendste Laufevent im Mostviertel und eine der traditionsreichsten Bewerbe in ganz Niederösterreich steht am Programm – der 29. Int. Sparkassen Stadtlauf in Waidhofen/Ybbs am Samstag, 27.April 2013, zugleich auch der Eröffnungslauf des diesjährigen Eisenstrasse Laufcups 2013.

Die tolle Atmosphäre und ein begeistertes Publikum ergeben eine einmalige Stimmungskulisse für alle Läuferinnen und Läufer. Durchgeführt wird die Veranstaltung auch heuer wieder von der Sportunion Waidhofen  unter der Leitung von Andreas Buder. 800 – 1000 Starter werden auch dieses Jahr erwartet – angefangen von den Bambinis bis zu den Oldies ist für jeden etwas dabei. Unsere Jüngsten werden hierfür wieder beim W30-Kinderlauftraining in den letzten vier Wochen vor dem Lauf (jeden Mittwoch) bestens vorbereitet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

VLC, WBL: Der am Samstag ausgetragene 6. St. Ruprechter Marktlauf war die Auftaktveranstaltung zum Raiffeisen-Sport 2000 Laufcup des Bezirkes Weiz und zählte erstmalig auch zum österreichischen Volkslaufcup.

Das ideale Laufwetter brachte ca. 320 StarterInnen aus ganz Österreich, Slowenien und Ungarn nach St. Ruprecht. Die drei Tagesschnellsten waren Christoph Schlagbauer (RTT Passail), Bernd Pöllabauer (USV Gasen) und Lokalmatador Thomas Unger, der heuer für das Team Vegan.at startet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

LgkuchlUm gemeinsam dem Laufsport nachzugehen und das Interesse an der Bewegung in der Bevölkerung zu wecken, wurde die Laufgemeinschaft Kuchl, kurz LG Kuchl im November 2012 gegründet.

Ziel ist es, gesunden vielseitigen Sport zu betreiben, die allgemeine Fitneß zu verbessern und zu bewahren. Gemeinsam werden Jahreszeitabhängig verschiedenste Sportarten und Touren unternommen, natürlich kommt der Laufsport nicht zu kurz!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Brixlegg 2013ALP: Beim 28. Brixlegger Sparkassenlauf konnte Martin Bader (SK Rueckenwind) seinen Vorjahrestitel verteidigen. Der regierende Tiroler Crosslaufmeister setzte sich klar vor Thomas Fahringer (LG Decker Itter) und Markus Koller vom SC LT Breitenbachg durch.

Bei den Frauen gewann erstmals Olejarova Silvia (Sport Team Hritz) vor Theresa Moser (Skinfit Racing Team) und Ljudmilla Izick (SK Rueckenwind). Trotz der katastrophalen Wettervorhersage konnte der veranstaltende SV Brixlegg ZV Leichtathletik über 400 Nennungen verzeichenen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der traditionelle Linzer 3-Brückenlauf feiert Jubiläum, denn bereits zum 25. Mal wird heuer der Startschuss abgefeuert.

Der 3-Brückenlauf ist DER Volkslauf in Linz über 6 km und erfreut sich von Anfang an großer Beliebtheit. Direkt an der Donaulände entlang, über die drei Brücken der Stadt Linz – eine Strecke von der man sicher schwärmt, ist man sie einmal gelaufen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gaenserndorf Stadlauf2007WLC: Nur zwei Wochen nach dem Saisonauftakt in Spannberg wird am 21. April (Sonntag) der Weinviertler Laufcup mit dem Gänserndorfer Ganslstadtlauf fortgesetzt.

Der Wettbewerb findet im Stadtzentrum statt, wobei zwei Runden zu je 2,5 km zu absolvieren sind.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Leobendorf2009Das sportliche Frühjahrshighlight für alle Laufbegeisterten steht wieder unmittelbar bevor: Am 1. Mai werden beim tecon Brückenlauf wieder rund 1.500 Läufer in zahlreichen Bewerben wie 10km-Hauptlauf, Patientenlauf, 3er-Staffel, Nordic Walking oder den Gasteiner Jugendläufen auf die Strecke gehen.

Apropos Strecke: Die 10 km-Hauptlauf-Distanz ist seit kurzem AIMS-vermessen. Das bedeutet, dass der Hauptlauf exakt 10.000 m lang ist und sich Leobersdorf damit um nationale und internationale Laufwertungen wie z. B. Staatsmeisterschaften bewerben kann. Im Zuge der Vermessung wurde der Kurs übrigens angepasst: Ab sofort wird durch den Generationenpark gelaufen und beim Wittmannsdorfer Bahnhof gibt es eine geringfügige Änderung des Streckenverlaufs. „Ein Rundkurs auf der Straße ist so gut wie nie exakt 10.000 Meter lang. Wir haben dieses Kunststück ohne Umkehrstrecke geschafft, und noch dazu mit selber Start- und Ziellinie“, freut sich  Sportreferent Vbgm. Harald Sorger.