60 Minuten Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Altlengbacher Hobbylauf

Ein hochkarätiges Läuferfeld und ideales Wetter sorgten für ausgezeichnete Leistungen beim 13. Altlengbacher Hobby-Lauf der am in der Wienerwald-Gemeinde über die Bühne ging.

Der Sieg in der allgemeinen Herren-Klasse ging an den Altlengbacher Josef Kalousek, der für den ASK Ortner Loosdorf startet. Er bewältigte die 7,1 km lange Strecke mit 4 fordernden Anstiegen in 26:46 min. und verwies Thomas Steininger (SKVG Pottenbrunn) auf Platz 2. Dieser revanchierte sich mit einem knappen Sieg in der Staffel mit dem TC Laaben (Klement, Gstöttner, Steininger) vor dem Team Lengbachhof (Muck, Stapfer, Kalousek).

Bei den Damen dominierten die Läuferinnen des LC Wienerwaldsee im Einzel- und Staffel-Bewerb: Monika Mühlberger gewann über 3,5 km in 16:15 vor Julia Schönfelder und Karin Windisch. Diese 3 sicherten sich auch den Staffelsieg vor den Vorjahres-Siegerinnen des AC Leitsberg.

Bei den Männern 60+ war Josef Ratteneder (LAC NÖ Mitte) in 35:37 min wieder eine Klasse für sich und hätte mit dieser Zeit in der allg. Männerwertung sogar Rang 11 belegt.

Mit der zweitgrößten Teilnehmerzahl seit Bestehen des Laufes war auch die Anzahl der Aktiven wieder sehr groß. Vor allem bei den Knirpsen und Kindern, aber auch bei den Männern gab es große Teilnehmerfelder.

Beim anschließenden Kinderfest gab für die Kleinsten neben viel Action auf einer Luftrutsche und Kinder Go-Karts diesmal mit der „Waldschule“ der Bundesforste und des Biosphärenparks Wienerwald auch eine „Wissens-Station“. Abschluss und Höhepunkt war wieder das gemein-same „Luftballon-Steigen“.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo