Anti Corona Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sunnseitn-LaufMLC: Mit knapp 250 TeilnehmerInnen gibt es beim diesjährigen Sunnseitn Lauf des USC Mariapfarr-Weißpriach wieder einen neuen Teilnehmerrekord!

Auch die gebotenen Leistungen waren nicht zu verachten: Roland Mühlbacher holte mit einer Zeit von 48:37,19 den Tagessieg vor seinem Bruder Reinhard und Reinhold Schager aus St. Michael. Bei den Damen siegte auf der 13 km Strecke Lokalmatadorin Hermine Wieland mit einer Zeit von 1:04:04,30, vor Katharina Gruber und Sylvia Taubenboeck aus Klagenfurt.

Bei den Masters des 13 km Laufs siegte Justina Streibl (1:08:57,59) aus Frojach sowie Franz Mayer aus Radstadt (54:41,06).

Auf der 6,45 km Strecke gewann Wiltrut Rieberer mit 26:39,25 und Armin Höfl aus Krakaudorf mit 23:35,97. Auch die Masters zeigten sich topfit: Christian Schwarz mit der Zeit von 26:44,73 und Margit Bogensperger mit 33:00,30. Bei den SchülerInnen triumphierten Valentina Gugg und Michael Moritz in der Klasse Schüler I, in der Klasse Schüler II Selina Degold und Lukas Bogensperger.

Herausragend waren auch die Leistungen der Kinder, die sich spektakuläre Sprints rund um den Weiherplatz lieferten. Rund 110 Mädchen und Jungen waren begeistert dabei – wohl auch Dank der tollen Sachpreise, die nach dem Rennen verlost wurden. Die Topplatzierten des Sumsilaufs: Emma Hönegger, Eyleen Kammersberger, Teresa Wieland, Sebastian Seifter, Felix Rainer und Felix Fritsche.

Besonderes Highlight war der Stiegl-Bierfassllauf: von den 10 Teams holte sich die steirische Mannschaft „Preberpanorama Lauf Team“ das 50l Gewinnerfassl, bei den Frauen gewann das Team „3Kathls und I“.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Die „Seiti Musikanti“ und DJ Roman sorgten für gute Stimmung und so wurde das anschließende Gasslfest zum vollen Erfolg.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo