Das große Laufbuch der Trainingspläne

Die 5 schlimmsten Fehler nach dem Laufen

Auch wenn nach dem Laufen die eigentliche Trainingseinheit beendet ist, gibt es noch einige mögliche Fehler, die dich um deinen Trainingsfortschritt bringen könnten.

Denn es gibt wichtige Elemente, die auch nach dem Sport beachtet werden müssen. Begehst du einen dieser Fehler, wirst du garantiert bei der nächsten sportlichen Aktivität weniger erholt an den Start gehen.

Cannabis Pixa 200

Cannabisprodukte werden auch im Sport immer populärer, seien es gekaufte Produkte, oder aus Eigenanbau von Cannabissamen.

Wenn der Körper müde ist, dann teilt er das mittels Schmerzen, Muskelkater und allgemeiner Trägheit mit. Man sollte auf diese Zeichen hören, denn sonst riskiert man unnötigen Leistungsabfall beim Sport oder chronische Entzündungen im Allgemeinen. Ab und zu hat man als Leistungssportler leider keine Alternative, als sofort weiterzumachen – es gibt Wettkampftermine, die zu schnell aufeinanderfolgen und schon muss man dem Körper die nötige Ruhe entziehen. In diesem Fall kann Cannabis helfen.

Mo Farah

Der mehrfache Olympiasieger Mo Farah plant einen Weltrekordversuch.

Mo Farah zählt mit vier Olympiasiegen und sechs Weltmeister-Titeln zu den erfolgreichsten Langstrecken-Läufern aller Zeiten. Doch ein Weltrekord gelang dem Briten bisher noch nie. Das möchte der 37-Jährige nun ändern.

Frankfurt Am Main Pixa 200

Der Sportartikel-Verkäufer Keller-Sports hat die 33 größten Städte im deutschsprachigen Raum in Bezug auf das Lauf-Angebot verglichen.

Zu den Vergleichsparametern zählten u.a. die Anzahl der Laufstrecke und Parks, die Anzahl der Wettkämpfe, die Durchschnittstemperaturen, der Niederschlag, die Sonnenstunden und die Feinstaubbelastung. In den Top 15 einer mehr als zweifelhaften Analyse landeten ausschließlich Städte aus Deutschland.

Dehnen macht dich stärker!

Zur Stärkung und Kräftigung der Muskulatur muss selbstverständlich Krafttraining in das Trainingsprogramm mit eingebunden werden.

Das es aber auch anders geht, zeigte zuletzt eine Studie aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Denn demnach soll statisches Dehnen einen ähnlichen Effekt auf die Muskelkraft haben, wie das Krafttraining selbst.

Blogheim.at Logo