Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Die höchsten Berge in Iran

Der höchste Berg im Iran ist der Demavand (bzw. Demawend).

Er erreicht eine maximale Höhe von 5.604 Metern und ist Teil des Elbrus-Gebirge. Auch weitere mächtige Berge Irans liegen im Elburs-Gebirge oder im Zagros-Gebirge, wie etwa der 4.409 Meter hohe Dena.

Die höchsten Berge in Frankreich

In Frankreich befinden sich 25 der 82 Viertausender unserer Alpen

Darunter auch der Mont Blanc, der mit 4.810 Metern Höhe der höchste Gipfel der Alpen ist. Erstmals wurde der Berg an der Grenze zwischen Frankreich und Italien im Jahr 1786 bestiegen.

Die höchsten Berge in Deutschland

Der höchste Berg in Deutschland ist die Zugspitze auf 2.962 Metern Höhe. Sie liegt genau an der Grenze zwischen Österreich und Deutschland.

Der höchste Gipfel, der sich zur Gänze in Deutschland befindet, ist die Innere Höllentalspitze auf 2.741 Metern Höhe.

Die höchsten Berge in China

Acht der 14 Achttausender unseres Planeten befinden sich in China.

Darunter auch der K2, der mit 8.611 Metern der zweithöchste Berg der Welt ist. Er befindet sich an der Grenze zwischen China und Pakistan. Ebenfalls bekannt sind der Lhotse, der Hidden Peak, der Broad Peak und der Gasherbrum II. Auch dabei handelt es sich um Grenzberge zwischen China und Nepal oder China und Pakistan.

Die höchsten Berge in Chile

In Chile befinden sich etliche schöne Berge auf über 6.000 Metern Höhe.

Die meisten der höchsten Berge Chiles liegen genau an der Grenze zwischen Argentinien und Chile, wie etwa der Ojos del Salado, der mit 6.893 Metern Höhe der zweitgrößte Berg außerhalb Asiens ist.

Blogheim.at Logo