Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

10) Schrittlänge anpassen

Passe deine Schrittlänge an das Profil der Strecke an. Bei ansteigendem Terrain wird die Länge verkürzt und werden die Arme aktiv eingesetzt, der Rücken wird gerade gehalten. Achte bei Bergabpassagen auf eine nicht zu weite Schrittlänge. Die sorgt für eine schnelle Ermüdung der Oberschenkelmuskel. Bei kleineren Schritten wird hingegen in der Regel die Schrittfrequenz automatisch schneller. Lenke zudem den Schwerpunkt des Aufsatzes auf den Fußballen. Das führt zu einer schonenden Aufprallwirkung und einer zügigen Laufgeschwindigkeit. Bei Kurven und Biegungen nimmst du das Tempo leicht zurück und arbeitest intensiver mit dem Oberkörper (legen Sie sich leicht in die Kurven).

Kommentar schreiben


Kommentare   

+1
Nr. 13 Spaß haben und genießen
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo