Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

6) Rhythmus

In den Frühjahrs- und Sommermonaten solltest du den Tagesrhythmus an die Lichtverhältnisse anpassen. Gehe früh zu Bett und stehe früh auf. Am besten dann wenn die Sonne aufgeht. Sorge zudem für genug Schlaf. Sieben Stunden sollten es mindestens sein.


Kommentar schreiben


Kommentare   

-1
Entspannung ist auch extrem wichtig. Diese kann man zum Beispiel durch Meditation erreichen. Wenn du dich für dieses Thema interessierst, dann habe ich für dich einige Videos auf YouTube online gestellt: youtube.com/user/MarkoHuemer

Liebe Grüße,
Marko Huemer
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo