Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

5) Leichtes Eiweiß statt Kohlenhydrate

Vor allem kurzkettige Kohlenhydrate machen uns so richtig schlapp. Nach einem kurzem und schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels, der uns auf Touren bringt, sinkt dieser genauso schnell ab und macht uns hundemüde. Leichtes Eiweiß wie Fisch oder Tofu ist hingegen ideal und auch leicht verdaulich. Auch Obst und Salat sorgen für einen Energiekick.


Kommentar schreiben


Kommentare   

-1
Entspannung ist auch extrem wichtig. Diese kann man zum Beispiel durch Meditation erreichen. Wenn du dich für dieses Thema interessierst, dann habe ich für dich einige Videos auf YouTube online gestellt: youtube.com/user/MarkoHuemer

Liebe Grüße,
Marko Huemer
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo