Pin It

Viele Läufer und Läuferinnen tragen bei sportlichen Aktivitäten spezielle Laufsocken oder Kompressionsstrümpfe.

Wir stellen auf dieser Seite die derzeit besten Socken für das Lauftraining sowie den Wettkampf vor und beschreiben die Vorteile von Laufsocken.

Die Vorteile von Laufsocken!

Grundsätzlich sind spezielle Laufsocken für das Lauftraining nicht zwingend notwendig. Das heißt, es können auch gewöhnliche Socken getragen werden, die zumeist aus Baumwolle sind. Es gibt auch kaum Studien, die eine Verbesserung der Laufleistung beim Tragen von Laufsocken gegenüber herkömmlichen Socken ermitteln konnten. Demnach können vor allem bei kurzen oder lockeren Laufeinheiten genauso klassische Baumwollsocken getragen werden. Durchaus Sinn machen aber dann Laufsocken, wenn die Intensität sehr hoch ist oder die Aktivität über mehrere Stunden verläuft, wie etwa bei einem Marathon oder bei einem Halbmarathon.https://vg04.met.vgwort.de/na/a0b5ecf0647942838d42020735883b8e

Denn das Material der Laufsocken aus Funktionsgewebe "kann" die Laufleistung durchaus positiv beeinflussen oder zumindest die Wahrscheinlichkeit von negativen Folgen reduzieren. Folgende Vorteile haben Laufsocken und Kompressionsstrümpfe gegenüber herkömmlichen Socken:

1) Reduzierte Gefahr von Blasenbildung

Durch eine verstärkte Reibung ist die Gefahr von Blasen oder Wunden an der Fußsohle und an den Zehen bei Baumwollsocken stark erhöht. Das gilt vorrangig bei langen Laufeinheiten, die weit über eine Stunde hinaus gehen. Deswegen ist bei Wettbewerben ab der Halbmarathondistanz der Einsatz von Laufsocken sehr zu empfehlen.

Wichtig ist dabei, dass beim Anziehen der Laufschuhe keine Falten und Druckstellen entstehen.

2) Bessere Passform

Nahezu alle Laufsocken sind mit einem "L" und "R" gekennzeichnet. Das heißt, im Gegensatz zu den klassischen Socken ist jeder Laufsocke für einen Fuß gemacht. Das erhöht die Passform, was wiederum den Komfort steigert. Und auch das führt zu einer geringeren Wahrscheinlichkeit von Blasenbildung.

3) Besserer Feuchtigkeitstransport nach außen

Wie auch bei atmungsaktiven Laufshirts ist der Transport von Feuchtigkeit nach außen durch Laufsocken optimiert. Während sich Baumwollkleidung mit Flüssigkeit (Schweiß) vollsaugt, kann Funktionsbekleidung die Flüssigkeit nach außen transportieren. Diese Effekt erfüllen auch Laufsocken.

Bestzeit-Club mit 60 Trainingsplänen

4) Keine störenden Nähte

Baumwollsocken haben an der Vorderseite oft eine dickere Naht. Diese kann beim Laufen durchaus störend sein. Bei Laufsocken sind die Nähte sehr dünn und normalerweise nicht störend. Das erhöht zwar die Gefahr einer kurzen Lebensdauer (Löcher im Bereich der Zehen), reduziert aber die Wahrscheinlichkeit von Druckstellen, zumal die meisten Hersteller bei Laufsocken auf Nähte im Bereich der Zehenbox verzichten.


Die 5 besten Laufsocken für Damen und Herren

Bei der Wahl der Laufsocken sollte der Einsatzzweck berücksichtigt werden. Sehr dünner Stoff ist für kurze und intensive Aktivitäten zu empfehlen. Ein dichteres Gewebe macht hingegen bei langen Grundlagenläufen, Ultraläufen oder Aktivitäten bei kalten Temperaturen Sinn. Denn dieser Stoff sorgt für zusätzliche Dämpfung und Wärme.

Folgende Übersicht zeigt die fünf besten kurzen Laufsocken. Eine Auswahl der besten Kompressionsstrümpfe für das Lauftraining folgt darunter.

 

Anmerkung: Die Reihenfolge ist alphabetisch und stellt keine Platzierung dar.

1) Falke RU4 Short Laufsocken

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B018K9LK3S&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DE

Die Laufsocken von Falke haben sich mittlerweile seit Jahrzehnten auf dem Markt der Laufsocken etabliert. Die Socken sein leicht gepolstert und eignen sich daher für sehr lange Ausdauerbelastungen. Das Material aus 45 % Polypropylen, 35 % Baumwolle und 20 % Polyamid ist allerdings nicht vollständig atmungsaktiv. Die Socken erfüllen aber trotzdem alle Kriterien für das Lauftraining. Feuchtigkeit kann nach außen transportiert werden und die Socken liegen gut am Fuß an, was zu einer reduzierten Gefahr von Blasenbildung führt.

Auch bei widrigen Wetterbedingungen ist die Gefahr von Blasenbildung mit den Falke-Socken nahezu ausgeschlossen. Der Feuchtigkeitstransport funktioniert zudem trotz des Baumwoll-Anteils überraschend gut, denn auch bei Laufaktivitäten über einer Stunde bleiben die Füße trocken.

Erhältlich sind die Laufsocken von Falke in vielen verschiedenen Farben für Läufer und Läuferinnen. Der Preis ist mit über 10 Euro pro Paar zwar sehr hoch angesetzt, dafür versprechen die Socken eine überdurchschnittlich lange Haltbarkeit.

Zu den Falke RU4 Laufsocken *


2) Feetures Laufsocken

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B00V802NUQ&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DE

Im deutschsprachigen Raum eher unbekannt ist die Marke Feetures, die "High Performance" Laufsocken aus Polyester entwickelt. Die dichte Polsterung soll ein bequemes Tragen über lange Laufdistanzen ermöglichen und den Fuß vor Blasen schützen. Der Zehenbereich ist zudem nahtlos. Dadurch werden Druckstellen an der Vorderseite verhindert.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Das atmungsaktive Material sorgt auch bei intensiven Belastungen für kühle und trockene Füße.

Für nur etwas mehr als 10 Euro pro Paar überzeugt auch das Preis-Leistungsverhältnis!

Zu den Feetures Laufsocken *


3) Incylence Diagonals Laufsocken

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B093BXTPP3&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEDie Kompressionssocken von Incylence bestehen zu 56 % aus Polyamide Microlon, zu 39 % aus Polyamide und zu 5 % aus Elasthan und sind demnach vollständig atmungsaktiv, was einen optimalen Transport der Feuchtigkeit nach außen garantiert.

Die Zehenbox reduziert die Gefahr von Blasen, die dünnen Nähte sorgen zudem für ein angenehmes Tragegefühl auch bei langen Aktivitäten.

Zum Thema Nachhaltigkeit: Die Laufsocken werden in Italien produziert und in Deutschland entworfen. Auf billige Produktion in Asien verzichtet Incylence daher vollständig.

Preislich im Bereich von Falke, die Optik ist aber deutlich bunter und lebendiger. Wer auffällige Socken tragen möchte, der trifft mit Incylence garantiert die richtige Wahl.

Zu den Diagonals Laufsocken *


4) Rockay Agile Laufsocken

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B082J7B1P2&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEWie Socken von Rockay sitzen wie eine zweite Haut am Fuß. Für uns eine der zuverlässigsten Laufsocken überhaupt.

Die Nähte sind gut verarbeitet, Druckstellen gab es auch nach längeren Laufeinheiten keine. Das Material aus Econyl Nylon (49 %), Polyamide (47 %) und Elastane (4 %) sorgt zudem auch bei heißen Temperaturen für einen optimalen Transport der Feuchtigkeit nach außen.

Besonders hervorzuheben ist die nachhaltige Produktion. Denn die Socken werden in Europa aus recycelbarem Material, wie etwa Fischernetzen, hergestellt.

Zu den Rockay Laufsocken *


5) Runova Laufsocken

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B08R32C7DN&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEDie Runova Laufsocken sind in verschiedenen Farben erhältlich. Das Material aus Polypropylen (80 %), Polyamid (15 %) und Elastane (5%) garantiert nicht nur eine gute und Passform, sondern auch einen optimalen Transport der Feuchtigkeit nach außen.

Das dünne Material macht die Socken im Schuh kaum bemerkbar, zudem sind die Nähte so verarbeitet, dass sie beim Sport keine Druckstellen provozieren. Auch Runova setzt auf Nachhaltigkeit und lässt die Socken in Europa produzieren und in Deutschland designen.

Zu den Runova Laufsocken *

Kleiner Tipp: Beim Laufschuhkauf sollten beim Anprobieren der Schuhe immer Socken getragen werden, die auch vorrangig beim Laufen am Fuß sind.


Die 3 besten Kompressionsstrümpfe zum Laufen

Kompressionsstrümpfe werden vorrangig bei Marathonläufen und Ultraläufen getragen. Diese langen Laufsocken verstärkten die Kompressionen im Bereich der Wade, was einerseits die Ermüdung bei langen Laufaktivitäten verzögern kann, andererseits auch nach dem Laufen die Erholung beschleunigt. Der Nutzen dieser Kompressionsstrümpfe ist in der Wissenschaft allerdings sehr umstritten.

Im Winter können sie zudem zusätzlich vor Kälte schützen.

1) CEP Run Socks 3.0 Kompressionsstrümpfe

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B08QNDN7X3&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DE   //ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B084JN2CQ7&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DE

Ein Teil der Läufer schwört auf die langen Kompressionssocken, andere wiederum halten nichts davon. Ob diese Strümpfe die Laufleistung positiv beeinflussen, ist umstritten, einigen Studien konnten aber immerhin einen Zusammenhang mit einer beschleunigten Regeneration bzw. verzögerten Ermüdung feststellen. Deswegen werden lange Kompressionssocken vorrangig bei Wettkämpfen über die Marathondistanz oder darüber hinaus getragen.

Die CEP-Socken sitzen hervorragend am Fuß und reduzieren die Gefahr von Scheuerstellen und Blasen um ein Vielfaches. Aufgrund des hohen Preises empfehlen wir die vorrangig für lange Wettkämpfe und lange Trainingsläufe. Für kurze Grundlagenläufe benötigt es definitiv nicht so ein hochwertiges Material.

Erhältlich sind die CEP-Strümpfe in vielen unterschiedlichen Farben.

Zu den CEP Run Socks *


2) Diasports Kompressionsstrümpfe

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B082FJCMXB&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DE

Unsere zweite Empfehlung bei den langen Kompressionsstrümpfe sind die von Diasports. Auch die sollten vorrangig bei langen Laufaktivitäten getragen werden, die weit über eine Stunde getragen werden.

Die Diasports-Strümpfe reduzieren die Wahrscheinlichkeit eines Muskelkaters nach langen Ausdauerbelastungen. Damit können Marathonläufer und Ultraläufer die Regenerationszeit nach langen Trainingseinheiten beschleunigen, was sich natürlich auch nachhaltig auf die Leistungsfähigkeit auswirkt.

Die Qualität der Strümpfe überzeugt ebenfalls. Die Nähte sind gut verarbeitet und garantieren eine lange Lebensdauer. Der Preis für etwas mehr als 20 Euro ist zudem unschlagbar.

Unser Tipp für Ultraläufer!

Zu den Diasports Kompressionsstrümpfen *


3) Bauerfeind Run Performance Laufsocken

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B07WSRFL1K&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEEin Klassiker unter den Kompressionssocken sind die Strümpfe von Bauerfeind. Diese gibt es in unterschiedlichen Längen, von knöchellang bis kurz unter die Knie.

Die lange Strümpfe von Bauerfeind haben sich vor allem bei Marathonläufern, Ultraläufern, Triathleten, Bergsportlern und Radsportlern bewährt. Das Material aus Polyamid (87 %) und Elasthan (13 %) ist vollständig atmungsaktiv und garantiert einen Transport der Feuchtigkeit nach außen. Wie auch bei den anderen langen Kompressionstrümpfen sollen sie die Regeneration beschleunigen. Daher können sie auch nach dem Sport getragen werden.

Die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen. Der Zehenteil polstert gut und verhindert Druckstellen, die Nähte sind nicht zu spüren. Unser Testsieger für das Tragen "nach" sportlichen Aktivitäten zur Verkürzung der Regenerationszeit.

Zu den Bauerfeind Laufsocken *


Sind Laufsocken wasserdicht?

Laufsocken sind nicht vollständig wasserdicht. Das atmungsaktive Material, welches zumeist aus Polyamid oder Elasthan besteht, wirkt aber positiv auf den Transport der Feuchtigkeit nach außen. Dadurch saugen sich die Socken bei sportlichen Aktivitäten nicht mit Schweiß voll.

Bei stärkeren Regenfällen oder Schnee können aber auch Laufsocken nasse Füße nicht verhindern. Allerdings können wasserdichte Laufschuhe das Eindringen von Wasser in den Schuh und damit auch auf die Socken verzögern.


Laufsocken im Winter

Da Laufsocken nicht vollständig wasserdicht sind und zumeist aus einem sehr dünnen Stoff bestehen, sind sie im Winter nicht unbedingt die erste Wahl beim Laufen. Bei kurzen Läufen unter einer Stunde sind Socken mit Stoffen dichter Verarbeitung zu empfehlen.

Eine gute Option sind die Falke-Laufsocken, die aufgrund des Baumwollanteils etwas dichter als die meisten anderen Laufsocken sind.


Was kosten Laufsocken?

Bei den klassischen, kurzen Laufsocken ist ein Preis zwischen 10 und 15 Euro pro Paar realistisch. Bei Socken unter 10 Euro muss mit Einbußen bei der Qualität und der Haltbarkeit gerechnet werden. Kompressionsstrümpfe sind etwas teurer und bewegen sich im Bereich zwischen 20 und 50 Euro pro Paar.


Zusammenfassung: Die besten Socken zum Laufen

  1. Falke RU4 Short Laufsocken
  2. Feetures Laufsocken
  3. Incylence Diagonals Laufsocken
  4. Rockay Agile Laufsocken
  5. Runova Laufsocken

Die besten Laufstrümpfe mit Kompression

  1. CEP Run Socks 3.0
  2. Diasports Kompressionsstrümpfe
  3. Bauerfeind Run Performance Laufsocken

Das musst du ebenfalls wissen:

Pin It

Kommentare

0
Simone
Mittwoch, 30. November 2022 13:35
Ich laufe nur noch in Wrightsocks. Die sind doppellagig und verhindern dadurch, dass man sich Blasen läuft. Sie sind nicht billig, aber das sind sie mir wert
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Dirk
Dienstag, 29. November 2022 11:45
Es gibt Leute/Mediziner die behaupten das weder spezielle Laufsocken oder Kompressionsstrümpfe was bewirken. Ich persönlich mit Kompressionssocken gute Erfahrungen bei bei meinen Marathon´s gemacht, auch wenn es nur eine psychische Unterstützung sein sollte... es hilft mir
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Der Unsichtbare
Dienstag, 29. November 2022 09:25
Ich bin ein riesiger Danish Endurance Fan. Ich habe immer Probleme mit Blasen bei verschiedenen anderen Herstellern gehabt, seitdem ich die Socken von DE probiert habe bin ich mit meiner kompletten Lauf und Sportbekleidung zu deren Produkten umgestiegen. Sehr empfehlenswert
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Becky
Dienstag, 29. November 2022 07:29
Habe Laufsocken von Runners Point, Aldi und Tchibo. Die im Artikel empfohlenen haben intensive Preise.
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Jessaw
Dienstag, 29. November 2022 07:14
Ich trage seit gut zwei Jahren ausschließlich Sport-/Wandersocken von Decathlon. Die haben gleich mehrfach ihre 100km-Marschtauglichkeit bewiesen
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Kick
Montag, 28. November 2022 23:29
lockere Laufe mit "normalen" Laufsocken, längere Läufe und Wettkämpfe mit Kompressionsstrümpfen
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Alexander
Montag, 28. November 2022 23:10
Ich bevorzuge CEP komme aber auch mit den Tchibo Socken hervorragend zurecht :eek:
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Claudsch
Montag, 28. November 2022 22:42
Ich habe seit 10 Jahren ganz klassische Socken von Asics und komme super damit klar.
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Backup
Montag, 28. November 2022 21:21
Kompressionsstufe 4. Seit 2015 keine Probleme in den Waden mehr. Keine Krämpfe, keine Muskelverhärtung. Auch nicht nach 110km auf dem Kölnpfad im Dauerregen.
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Seb Po
Montag, 28. November 2022 20:58
Ich habe ein paar verschiedene ausprobiert, bin aber letztlich nur von CEP auf Dauer überzeugt.
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Humbel
Montag, 28. November 2022 20:35
Ich trage an meinen Läufen immer Socken von INCYLENCE. Bin super zufrieden damit, Top-Qualität
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Yvonne
Montag, 28. November 2022 20:27
Ich trage im Winter immer Dedoles Socken (die sind so lustig ). Sie sind farbig, witzig und unterschiedlich und man erkennt mich immer daran :D . Im Sommer normale.
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
m.b.
Montag, 28. November 2022 20:11
Hab mir in Roth Antiblasen-Socken gekauft, schon ewig her sind immer noch super, oder von CEP die Kompressionssocken laufe die auch gerne ohne Probleme
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Sunny
Montag, 28. November 2022 20:06
Ich habe entweder CEP oder XSocks... Die sitzen und bei den hab ich keine Probleme. Meine Altersocken wäre nicht so gut,aber speziell etwas dickere wegen Schnittschutz Schuhe
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Benjamin
Montag, 28. November 2022 20:00
Ich habe Laufsocken von Tchibo in lang und bin damit echt zufrieden. Komplett ohne Blasen etc.
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Eszter
Montag, 28. November 2022 19:09
Incylence. Nicht nur cool, sondern auch richtig gut. Allerdings die sind ohne Kompression, nur ein Kompressionseinsatz am Mittelfuß ist vorhanden, um rutschen zu verhindern.
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Weitere Themen

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
 
Blogheim.at Logo