Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Linz-Marathon mit großem Plus

Linz ist der Gewinner 2018. Die Marathonfinisher haben sich von 825 auf 878 erhöht, beim Halbmarathon knackte der Linz-Marathon zum 4. Mal die 4.000er Marke. Mit 4.249 Halbmarathonfinishern wurde der Rekord aus dem Jahr 2016 (4.272) nur hauchdünn verpasst.

Der Frauenanteil ist in Linz traditionell niedrig, auch wenn niemand so recht weiß wieso. 16 % Frauenanteil im Marathon werden nur von Graz untertroffen. Im Halbmarathon sind die 26 % Frauenanteil der niedrigste Wert unter den fünf Großevents. Trotzdem ist die Entwicklung positiv. Beides sind für Linz Höchstwerte.

Linz Marathon - Finisherzahlen

Linz Marathon - Prozentualer Anteil Marathonläufer

Tabelle Linz Marathon: Entwicklung der Finisherzahlen 2002 - 2018

JahrMAMA wMA mMA %wHMHM wHM mHM %wMA+HMMA %w %
2018 878 138 740 16% 4 249 1 100 3 149 26% 5 127 17% 24%
2017 825 118 707 14% 3 949 896 3 053 23% 4 774 17% 21%
2016 942 148 794 16% 4 272 1 043 3 229 24% 5 214 18% 23%
2015 1 009 133 876 13% 4 088 930 3 158 23% 5 097 20% 21%
2014 859 106 753 12% 4 111 915 3 196 22% 4 970 17% 21%
2013 868 128 740 15% 3 773 803 2 970 21% 4 641 19% 20%
2012 898 104 794 12% 3 542 735 2 807 21% 4 440 20% 19%
2011 999 120 879 12% 3 474 739 2 735 21% 4 473 22% 19%
2010 893 98 795 11% 2 979 547 2 432 18% 3 872 23% 17%
2009 1 004 136 868 14% 3 182 637 2 545 20% 4 186 24% 18%
2008 1 011 118 893 12% 3 590 729 2 861 20% 4 601 22% 18%
2007 986 107 879 11% 3 148 586 2 562 19% 4 134 24% 17%
2006 988 138 850 14% 2 739 563 2 176 21% 3 727 27% 19%
2005 982 106 876 11% 2 662 500 2 162 19% 3 644 27% 17%
2004 1 257 146 1 111 12% 2 296 461 1 835 20% 3 553 35% 17%
2003 1 177 103 1 074 9% 2 405 497 1 908 21% 3 582 33% 17%
2002 1 512 125 1 387 8% 2 126 466 1 660 22% 3 638 42% 16%
GS 17 088 2 072
15 016
12% 56 585
12 147
44 438
21% 73 673
23% 19%

 

Mit Klick auf "Weiter" kommst du zur Analyse des Salzburg-Marathons

Kommentar schreiben


Kommentare   

0
zitiere Willy:
nett aufbereitet, nur mit dem Prozentrechnen scheint ihr noch ein Problem zu haben ("Tendenz" bei der Tabelle "Marathon Finisherzahlen)… Und genau genommen sollte man "Teilnehmerzahlen" und "Finisherzahlen" trennen und nicht durcheinander bringen.


Entschuldigung, die Tendenzangaben waren von 2017 auf 2016 bezogen. Ist nun entsprechend korrigiert und bezieht sich auf 2018 zu 2017.

Alle Zahlen sind tatsächlich Finisherzahlen. Wurde nun im Text so angepasst.

LG
Zitieren Dem Administrator melden
0
nett aufbereitet, nur mit dem Prozentrechnen scheint ihr noch ein Problem zu haben ("Tendenz" bei der Tabelle "Marathon Finisherzahlen)… Und genau genommen sollte man "Teilnehmerzahlen" und "Finisherzahlen" trennen und nicht durcheinander bringen.
Zitieren Dem Administrator melden
0
An sich ja aber es muss schon klar sein, dass Veranstaltungen wie Salzburg, Graz oder Linz massive finanzielle Probleme hätten ohne die tausenden "halben".
Als guten Kompromiss habe ich gefunden, dass in Graz die HM-Läufer 15min nach den Marathonis ins Rennen gingen, damit ist eigentlich jedem gedient.

Ansonsten sind (wie schon oft erwähnt) bei uns die Startgelder ziemlich hoch. In Oberitalien zahlt man oft nur die Hälfte und kriegt dafür sogar noch ein Funktionsleibchen ...
Zitieren Dem Administrator melden
0
... wollen wohl nur noch den halben Spaß und einen HM rennen, schade eigentlic
Zitieren Dem Administrator melden
0
zitiere Sag ich nicht:
Nur nicht wundern - Startgeld steigt stetig dann müssen die Starterzahlen sinken


kommt immer auf den Lauf an. Manchmal finde ich es gerechtfertigt. Bei manchen ist es reine abzocke
Zitieren Dem Administrator melden
-3
wer, wie die Ösis ständig gegen Ausländer hetzt, muss sich nicht wundern, wenn diese auch als Touris wegbleiben.
Zitieren Dem Administrator melden
+3
Nur nicht wundern - Startgeld steigt stetig dann müssen die Starterzahlen sinken
Zitieren Dem Administrator melden
+4
In Graz und Salzburg ist der Marathon durch die zwei Runden wenig attraktiv und in der Wachau läuft man die ersten 21km allein, auch nicht sehr spannend.
Ich persönlich mag lieber reine Marathonveranstaltungen, oder eben nur HM . Dieses Mischmasch finde ich nicht so angenehm und teilweise auch demotivierend.
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo