60 Minuten Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Favoritensiege bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2022 in Eugene (USA) über die 800 Meter.

Die Olympiasieger Emmanuel Kipkurui Korir (Kenia) Und Athing Mu (USA) liefen über die zwei Stadionrunden nun auch zum WM-Sieg.

Kenia mit siebentem WM-Sieg über die 800 Meter

Der 27-jährige Kenianer Emmanuel Kipkurui Korir war im WM-Finale von Eugene auf der Schlussgeraden nicht zu schlagen. Nach 1:43,71 Minuten hatte der Olympiasieger von 2021 43 Hundertstel Guthaben auf den Algerier Djamel Sedjati. Bronze holte der Kanadier Marco Arop, der den Großteil des Rennens die Führungsarbeit leistete. Schwach schnitten die Europäer ab, wo einzig der Franzose Gabriel Tual (6.) das Finale erreichte.

Für Kenias Herren war es der siebente Sieg in der WM-Geschichte über die 800 Meter (Rekord). Algerien glückte die erste 800-Meter-Medaille seit 19 Jahren.

Hodginkson gelingt Revanche nicht

Bei den Damen war es das erwartete Duell der beiden 20-Jährigen Athing Mu (USA) und Keely Hodginkson (Großbritannien). Und wie auch schon bei den Olympischen Spielen hatte Athing Mu den längeren Atem. Die US-Leichtathletin übernahm bereits zu Beginn der Schlussrunde die Führung. Auf den letzten 100 Metern versuchte Hodginskon innen vorbeizuziehen, doch Mu konnte nach 1:56:30 Minuten acht Hundertstel auf Hodginkson über die Ziellinie retten. Platz 3 belegte die Kenianerin Mary Moraa.

Für die US-Damen waren es der erste WM-Sieg über die 800 Meter.


Ergebnisse: Leichtathletik WM 2022 - 800 Meter Herren

RangNameNationZeit
1 Emmanuel Kipkurui Korir KEN 1:43.71 SB
2 Djamel Sedjati ALG 1:44.14 
3 Marco Arop CAN 1:44.28 
4 Emmanuel Wanyonyi KEN 1:44.54 
5 Slimane Moula ALG 1:44.85 
6 Gabriel Tual FRA 1:45.49 
7 Peter Bol AUS 1:45.51 
8 Wyclife Kinyamal Kisasy KEN 1:47.07 

Ergebnisse: Leichtathletik WM 2022 - 800 Meter Damen

RangNameNationZeit
1 Athing Mu USA 1:56.30 WL
2 Keely Hodgkinson GBR 1:56.38 SB
3 Mary Moraa KEN 1:56.71 PB
4 Diribe Welteji ETH 1:57.02 PB
5 Natoya Goule JAM 1:57.90 SB
6 Raevyn Rogers USA 1:58.26 
7 Anita Horvat SLO 1:59.83 
8 Ajee Wilson USA 2:00.19 

Weitere Ergebnisse und Nachberichte:

Vorberichte:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo