Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Um 4:23 Uhr ging der Daumen nach oben! Die auf einem kurzen Teilstück auf die Halbmarathonstrecke fehlgeleitete Elite beim 30. HAJ Hannover Marathon am 3. April ist die korrekte Marathon-Distanz gelaufen.

Das ergab die kurzfristig angesetzte offizielle Streckennachvermessung in der Nacht zum Dienstag.

Zentimeter-Krimi

Der absolvierte Streckenverlauf beträgt 42196 Meter“, bestätigte der lizenzierte Streckenvermesser Wolfgang Timm aus Hamburg am Morgen vor dem hannoverschen Rathaus. Nur 2 Meter weniger hätten die Leistungen der Spitzensportler ungültig gemacht.

Schlaflose Nächste

Veranstalterin Stefanie Eichel und ihr Team konnten erleichtert aufatmen: „Ich hatte natürlich ein paar schlaflose Nächte, bin aber jetzt einfach nur froh, dass unsere Spitzenathleten den Fehler nicht ausbaden müssen.“

Limits nun gültig

Die Sieger Hendrik Pfeiffer (Wattenscheid) und Domenika Mayer (Regensburg) hatten sich in der niedersächsischen Landeshauptstadt neben dem Deutschen Meistertitel auch die Qualifikationszeiten für die im Sommer in München stattfindenden Heim- Europameisterschaften und die Weltmeisterschaften in den USA gesichert, diese Qualifikationszeiten hätten bei einer zu kurzen Strecke in Frage gestanden.

Wir sind schlichtweg erleichtert, dieses Thema jetzt abhaken zu können und den Athleten die Unsicherheit nehmen konnten“, so Eichel: „Ein ganz besonderer Dank gilt dem Vermesserteam und auch der Polizei, die so schnell diesen Termin ermöglicht haben - das ist keine Selbstverständlichkeit.“

Nachlese:

Dazu passend:

Alle Resultate und Bilder vom Hannover Marathon


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo