Wie "schwer" sind eigentlich die leichtesten Laufschuhe der Welt?

Die Leichtgewichte unter den Laufschuhen erreichen ein Gewicht im Bereich von 140 bis 200 Gramm. Oftmals sind es Barfußschuhe bzw. Minimalschuhe, aber auch leichte Wettkampfschuhe erreichen durchaus sogar ein Gewicht von unter 200 Gramm pro Schuh.

Wann sollen leichte Laufschuhe getragen werden?

Je schneller das Tempo sein soll, desto leichter ist in der Regel der Laufschuh.https://vg06.met.vgwort.de/na/05381010346e45d0bcb0fe5d4c080a7e

Bei Wettkämpfen werden daher leichte Laufschuhe gegenüber schweren Laufschuhen bevorzugt.

Leichte Laufschuhe bieten unserem Fuß zwar weniger Komfort, das leichtere Gewicht ermöglicht aber mit geringerem Energieaufwand ein schnelleres Lauftempo.

Zudem fördern leichte Laufschuhe einen natürlichen Laufstil. Wer also keine Lust darauf hat, dass uns der Laufschuh einen Großteil der arbeitet abnimmt, der wählt bevorzugt einen leichten Schuh. Bei diesem fühlen wir den Asphalt unter dem Boden und stärken so unsere Fußmuskulatur nachhaltig.


Vorteile und Nachteile von leichten Laufschuhen

Vorteile von leichten Schuhen beim Laufen

  • Natürliches und direktes Laufgefühl
  • Ideal für schnelles Laufen
  • Stärkung der Fußmuskulatur

Nachteile von leichten Schuhen

  • Gefahr von Überlastungen und Verletzung
  • Evtl. schnellere Materialermüdung
  • Für lange Distanzen oftmals weniger geeignet
  • Geringerer Schutz für den Fuß

Leichte Laufschuhe mit guter Dämpfung?

Grundsätzlich ist es so, dass eine stärkere bzw. weichere Dämpfung aufgrund des Materialeinsatzes auch zu einem höheren Gewicht des Schuhs führt.

Wer also möglichst viel Dämpfung haben möchte, muss damit den Kompromiss eines höheren Gewichts beim Laufschuh eingehen.

Natürlich gibt es auch Laufschuhe, die eine gute Balance aus weicher Dämpfung und geringem Gewicht ermöglichen. Wir haben bei unseren Top 6 demnach auch zwei Laufschuhe vorgestellt, die leicht, aber nicht sehr leicht sind und trotzdem gute Dämpfung versprechen.


Empfehlung der Redaktion: 6 unfassbar leichte Laufschuhe

Bei der Gewichtsangabe ist das Gewicht eines Herren-Laufschuhes mit einer Schuhgröße von etwa 42 (EU) angegeben.

Anmerkung: Minimalschuhe haben wir hier bewusst ausgelassen. Da findet sich eine Auswahl von Top-Schuhen auf dieser Seite:

 

1) Nike Streakfly & Nike Vaporfly

Nike Zoomx Vaporfly Next 92 1612807486

Gewicht: ca. 185 g

Nike hat einige unglaublich leichte Laufschuhe mit einem Gewicht von deutlich unter 200 Gramm.

Für kurze Wettkampfstrecken ist der Nike StreakFly eine richtig geile Rennmaschine. Bestzeiten über Distanzen bis maximal 10 Kilometer sind mit diesem Leichtgewicht definitiv möglich, vor allem für Läufer mit gut trainierten Füßen, die keine Dämpfung benötigen. Der StreakFly ist übrigens kein Carbon-Schuh und zum Glück nicht sündhaft teuer.

Sündhaft teuer ist hingegen der Nike Vaporfly - ein Carbon-Laufschuh mit Weltrekordpotential. Dieser kann von ambitionierten Läufern bei Wettkämpfen bis hin zur Marathondistanz gelaufen werden. Die Dämpfung ist da sogar etwas weicher als beim StreakFly.

Zum Nike ZoomX Streakfly


2) Salomon S/Lab Sense

Salomon S Lab Sense 6 7 1519469035

Gewicht: ca. 185 g

Ambitionierte Trailläufer lieben diesen Schuh.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Abgesehen von Barfußschuhen gibt es nahezu keinen so leichten und minimalistischen Laufschuh wie den Salomon S/Lab Sense.

Salomon verzichtet bei dem Modell auf Stützelemente und auch auf eine weiche Dämpfung. Das freie und natürliche Laufgefühl steht beim S/Lab Sense definitiv im Vordergrund.

Für Trailruns und Crossläufe bis zu ca. 20 km Länge empfehlenswert. Der Schuh kann aufgrund des flachen Profils übrigens auch auf Asphalt getragen werden. Vor allem bei Strecken, wo sich Asphalt und Trails kombinieren, ist der S/Lab Sense eine fast unschlagbare Waffe.

Zum Salomon S/Lab Sense


3) Asics Gel-451

Asics Gel 451 50 1519224020

Gewicht: ca. 185 g

Asics hat neben zahlreichen leichten Carbon-Laufschuhen auch einen klassischen Lightweight-Schuh im Sortiment, der auf deutlich unter 200 Gramm kommt.

Der Asics Gel-451 ist im Sortiment von Asics eher wenig bekannt, was womöglich auch an der kleinen Zielgruppe liegt. Denn auch bei diesem Modell muss der Fuß volle Arbeit leisten. Gelingt das, sind mit dem Magermodel (im positiven Sinne) definitiv Bestzeiten über kurze Wettkampfdistanzen möglich.

Zum Asics Gel-451


4) Hoka One One Mach

Hoka One One Mach 89 1681234259

Gewicht: ca. 225 g

Kommen wir zu unseren zwei Empfehlungen im Bereich der gut gedämpften und trotzdem superleichten Laufschuhe.

Da hat uns der Hoka One One Mach überzeugt. Die Dämpfung ist bei diesem Exemplar fast maximal, zumindest aber sehr weich. Und trotzdem ist der Schuh sehr leicht. Übrigens trifft das auf eine Vielzahl an Hoka-Laufschuhen zu. Dem französischen Unternehmen gelingt es immer wieder, leichte Schuhe mit hohem Komfort zu kombinieren. Paradebeispiel ist da eben der Hoka Mach.

Der Laufschuh ist auf Asphalt quasi für alle Formen des Laufens geeignet. Grundlagenläufe, lange Dauerläufe, Intervalle, aber auch Wettkämpfe von der Kurzdistanz bis hin zum Marathonlauf.

Bei den Damen erreicht der Schuh bei Durchschnittsgrößen sogar weniger als 200 Gramm.

Zum Hoka One One Mach


5) Topo Terraventure

Topo Terraventure 6 1619556468

Gewicht: ca. 240 g

Ein weiterer überzeugender und leichter Trailschuh ist der Topo Athletic Terraventure.

Das Modell ist zwar deutlich schwerer als jenes von Salomon, dafür ist die Dämpfung um einiges weicher und der Laufschuh damit eine Spur komfortabler. Eine Sprengung von nur 3 mm ermöglicht aber auch ein sehr natürliches Laufgefühl.

Die 5 mm kleinen Stollen machen den Topo Terraventure ebenfalls universell einsetzbar, also zum Laufen auf Trails und im Gelände, aber auch auf der Straße.

Zum Topo Athletic Terraventure


6) Adidas Adizero Adios Pro Evo

Adidas Adizero Adios Pro Evo 77 1694682954

Gewicht: 138 g bis 219 g

Definitiv nur für Profis ist der Adizero Adios Pro Evo. Der Carbon-Laufschuh erreicht ein Gewicht von 138 Gramm - laut Adidas ist es das leichtestes Modell seiner Art.

Adidas reduzierte das Gewicht gegenüber den Carbon-Vorgängern ihrer eigenen Marke um 40 Prozent. Der Schuh soll die Laufökonomie verbessern und die Vorwärtsbewegung maximieren. Eine neue Schaumstofftechnologie, die in einem kompressionsfreien Verfahren hergestellt wurde, sorgt einerseits für das sehr geringe Gewicht, andererseits bietet es auch eine höhere Energierückgabe. Zudem wurde auf eine Einlegesohle verzichtet.

Nachteile: Der Schuh ist nur für leichte und ambitionierte Läufer geeignet. Zudem kann von einer sehr geringen Lebensdauer im Bereich von maximal 300 Laufkilometern ausgegangen werden.

Mit dem Adidas Adizero Adios Pro Evo liefen bisher u.a. Marathon-Weltrekordhalterin Tigist Assefa und Deutschland Marathon-Rekordhalter Amanal Petros.

Zum Adidas Adizero Adios Pro Evo


Die 20 leichtesten Laufschuhe:

Reihenfolge ist nach dem vom Hersteller angegeben Gewicht:

Under Armour Sway

 
 
Dämpfung
Sprengung
6 mm
Gewicht
175 g **

Alle leichten Laufschuhe anzeigen


Kommentare

Frau Wagner
Montag, 04. März 2024 20:59
aktuell habe ich den Ultrafly 4 von Topo. Der ist aber schon schwerer mit 243g pro Schuh. Herren Modell Gr 43
Davor hatte ich andere
Von Asics einen den gibt es aber nicht mehr. (Gel-lyte 33 173g Herren Schuh gr 43,5)
149g Saucony Fastwitch Damen Gr 43
Newbalance Fresh foam 204g
Damen vermutlich auch 43
Meine Hoka sind auf und im Müll waren aber auch leicht
Der von Topo ist schwerer, aber ähnelt einem barfuß Schuh und fühlt sich leichter an finde ich
Like Gefällt mir Kommentar melden
Arturo
Donnerstag, 29. Februar 2024 11:54
Ich laufe grundsätzlich nur mit Schuhen, die mir die notwendige Stabilität geben. Und die sind in der Regel nicht die "leichtesten". Schnell kann man übrigens auch mit schweren Schuhen laufen, wenn man das Laufen in ihnen gewöhnt ist. Die 70 Gramm, die man pro Schuh spart, kann man auf andere Weise viel günstiger und orthopädisch sinnvoller einsparen ...
Like Gefällt mir Kommentar melden
Müller
Donnerstag, 29. Februar 2024 11:21
Bevor ich mir darüber Gedanken machen, schaue ich erstmal an mir hinab und finde da so einiges an Optimierungspotenzial
Like Gefällt mir Kommentar melden
Rambo
Donnerstag, 29. Februar 2024 03:31
Ich als leichter Läufer laufe nur Schuhe um die 185 Gram.
Glaube Schuh Gewicht ist sehr individuell.
Like Gefällt mir Kommentar melden
Herr Reiter
Mittwoch, 28. Februar 2024 13:53
Mein Tip: Asics Magic Speed FF Blast , 224 gr, half carbon plate,
Like Gefällt mir Kommentar melden
Ludenzer
Mittwoch, 28. Februar 2024 00:18
215 Gramm
CTM Carbon Race Rebel von
Craft Sportswear ist mein Favorit. Markus Harti sowie auch die 7fache Berglaufweltmeisterin und Julius Ott sind mit dieser Marke unterwegs
Like Gefällt mir Kommentar melden
STEFAN
Dienstag, 27. Februar 2024 18:21
dafür sollte man schon mindestens 36 min auf 10 km oder im Marathon unter 2:50h laufen können
Like Gefällt mir Kommentar melden
Lehre
Dienstag, 27. Februar 2024 16:38
Also bei mir war sicher der Saucony Fastwitch einer der leichte(ste)n Schuhe! Bin den echt gern gelaufen, hab‘ damit auch meinen ersten HM absolviert 👍🏻😎
Noch längere Distanzen wahrscheinlich schwierig - wenig Material bedeutet auch weniger Dämpfung, das muss die Muskulatur halt können!
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo