Ironman 70.3 Zell am See / Kaprun

Das lange Warten hatte ein Ende. Fast zwei Jahre vergingen seit der letzten Austragung des IRONMAN 70.3 in Zell am See / Kaprun.

2021 hätte es eigentlich ein Jubiläum geben sollen. Nachdem am 1. September 2019 der IRONMAN 70.3 zum achten Mal in Zell am See ausgetragen wurde, hätte es 2021 natürlich der 10. Geburtstag werden sollen. Der Coronavirus machte dem allerdings einen Strich durch die Rechnung und so fand nach der Absage im Jahr 2020 am 29. August 2021 zum immerhin neunten Mal das Mitteldistanz-Rennen in Salzburg statt.

IRONMAN Hamburg

Die Aufregung um den IRONMAN in Hamburg war dieses Jahr schon vor dem Rennen groß.

Nachdem der Langdistanz-Triathlon vergangenes Jahr abgesagt werden musste, war die Freude zwar groß, dass der Triathlon am 29. August 2021 wieder stattfinden durfte, allerdings weniger erfreulich waren die Einschränkungen, die die Politik von Hamburg verursachte.

Ergebnisse IRONMAN 70.3 Duisburg 2020

Fast zwei Jahre sind mittlerweile vergangen, als die Premiere des IRONMAN 70.3 in Duisburg angekündigt wurde.

Bis es tatsächlich zum Startschuss kam, sollte eine lange Zeit vergehen. Denn die geplante Premiere im Jahr 2020 musste aufgrund des Coronavirus abgesagt werden. Am 29. August 2021 sollte es aber mit dem ersten IRONMAN 70.3 im Stahlherz Europas klappen.

Ergebnisse IRONMAN Copenhagen 2021

Es sollte ein perfekter Tag in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen werden, denn die Prognosen sagten für den Wettkampftag 20 Grad Lufttemperatur, 18 Grad Wassertemperatur und eine leichte Brise voraus. Die Athleten hätten sich keine besseren Bedingungen wünschen können, denn der IRONMAN Kopenhagen feierte eine triumphale Rückkehr, nachdem er 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben worden war.

Auch einige der besten Athleten der Welt gaben ihr Comeback: Der Kanadier Lionel Sanders, der durch eine harte Rennerfahrung beim IRONMAN Coeur d'Alene gedemütigt wurde, löste sein Kona-Ticket mit einer Zeit von 7:49:24, nur sechs (!) Sekunden langsamer als der Streckenrekord von Patrik Nilsson aus Schweden von 2016. Ein Rekord, der kurz zuvor von Sanders' langjährigem Freund Cameron Wurf aus Australien gebrochen worden war, der die Strecke in 7:46:06 bewältigt hatte.

Leon Pauger Triathlon

Der Vorarlberger Leon Pauger (Radverein Pro Cycle Team Bregenz, V) lieferte bei der U23-Weltmeisterschaft in Edmonton (CAN) mit Platz 6 erneut eine Talentprobe ab. Den Grundstein legte der 22-Jährige bereits beim Schwimmen. Gold ging an den Ungarn Csongor Lehmann.

Im Rahmen der weltweiten World Triathlon Championship Series, bei der seit über 10 Jahren die Triathlon Weltmeister gekürt werden, fand neben dem Grand Final der Elite auch die U23-Weltmeisterschaft statt. Mit dabei unter den besten U23-Athleten der Welt, der Vorarlberger Leon Pauger, der sich mit einem 8. Rang bei der U23-Europameisterschaft in Kitzbühel im Juni das Ticket sicherte.

Allgäu Triathlon

2020 musste der Allgäu Triathlon leider entfallen, am 22. August 2021 klappte es aber endlich wieder mit dem Comeback.

Seit mehr als 35 Jahren wird der Triathlon im Allgäu mittlerweile ausgetragen. Und das Interesse ist weiterhin ungebrochen groß, wie jährlich über 3.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zeigen.

Ironman 70.3 Graz

Nachdem im vergangenen Jahr die Premiere des IRONMAN 70.3 in Graz coronabedingt entfallen musste, glückte am 15. August 2021 die 1. Auflage des Mitteldistanz-Rennen.

13-mal wurde der IRONMAN 70.3 zuvor in der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten ausgetragen, nun war allerdings Graz am Zug. Mit Rund 2.000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen rechneten die Veranstalter.

Blogheim.at Logo