Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mit dem Hannover Marathon wird am 3. April 2022 der erste große Marathonlauf in diesem Jahr stattfinden.

Da im Rahmen des Marathons die deutschen Meisterschaften ausgetragen werden, rechnen die Veranstalter mit zahlreichen nationalen Spitzenläuferin. Mittlerweile haben mit Hendrik Pfeiffer und Rabea Schöneborn zwei Profis zugesagt.

Zudem bietet der Marathon die Möglichkeit zur Erfüllung der Qualifikationsnorm für die Marathon-Europameisterschaften in Deutschland und die Marathon-Weltmeisterschaften in den USA, die beide in diesem Sommer geplant sind.

"Es juckt in den Füßen"

Hendrik Pfeifer hofft daher nicht nur auf den Titel, sondern auch auf das EM-Limit: „Ich will endlich meinen ersten nationalen Titel im Elitebereich und mich vor allem für die Heim-EM in München qualifizieren“, sendete der aus dem Trainingslager im kenianischen Iten der Pressekonferenz zugeschaltete Hendrik Pfeiffer eine klare Ansage an die Konkurrenz: „Es juckt in den Füßen. Ich bin nach einer holprigen Zeit nach Olympia mit einem dreimonatigen Trainingslager „all in“ gegangen, will meine Bestzeit toppen und habe noch eine Rechnung offen“, so der 28jährige Düsseldorfer, der sich bei den Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften 2017 an gleicher Stelle mit dem Silberrang hatte begnügen müssen: „Hannover hat eine geile und schnelle Strecke. Ich freue mich auf die Atmosphäre mit endlich wieder Zuschauern an der Strecke.“

Das Limit für die Halbmarathon-Europameisterschaften in München liegt bei 2:14:30 Stunden.

Rabea Schöneborn will an Schwester vorbeiziehen

Auch Rabea Schöneborn hofft auf ihren ersten nationalen Marathon-Titel. Über die 10.000 Meter ist die 27-Jährige amtierende Meisterin. Zudem liegt sie im Familienduell mit Ihrer Schwester Debbie auf der Königsdistanz im Hintertreffen: „Das gilt es, zu korrigieren," so Schöneborn.

Die Veranstalter werden für den Hannover Marathon 2022 inkl. Rahmenbewerbe knapp 20.000 Teilnehmer zulassen.

Alle Informationen zum Hannover Marathon

Dazu passend:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo