Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die niederländische Stadt Eindhoven ist nicht nur bekannt für ihre starke Fußballmannschaft PSV Eindhoven, sondern auch für den "Marathon Eindhoven".

Dieser zählt immerhin zu den bekanntesten Marathonläufen in Europa. Zwar ist das Teilnehmerfeld beim Lauf über die 42,195 Kilometer mit rund 2.000 Startern überschaubar, internationale Topzeiten werden aber allemal regelmäßig gelaufen.

6 Sekunden fehlten im Vorjahr

So hält seit 2012 der Kenianer Dickson Kiptolo Chumba mit 2:05:46 Stunden den Kursrekord, bei den Damen ist der Rekord von Landsfrau Georgina Rono mit 2:24:33 Stunden sogar noch ein Jahr älter. Im letzten Jahr hätte es bei den Herren beinahe mit einer Verbesserung des Streckenrekordes geklappt. Denn der Kenianer Stephen Chebogut hatte bis kurz vor dem Ziel alle Chancen die Bestmarke zu knacken. Schlussendlich fehlten ihm nach 2:05:52 Stunden gerade einmal sechs Sekunden auf die Rekordmarke. Auch heuer war das Teilnehmerfeld wieder in Richtung Streckenrekord aufgestellt.

Achtfachsieg

Doch auch 2019 sollte es mit keiner Verbesserung des Rekordes klappen. Dafür dominierten die Marathonläufer aus Kenia das Rennen. Denn Laban Mutai führte nach 2:06:29 Stunden einen Achtfachsieg Kenias an. Auch bei den Damen gab es dank Betty Chepleting einen Sieg für Kenia. Sie hatte nach 2:28:43 Stunden über zehn Minuten Vorsprung auf die erste Verfolgerin.

Größtes Teilnehmerfeld beim Halbmarathon

In Summe waren an diesem Wochenende in Eindhoven über 20.000 Läufer und Läuferinnen auf den Beinen. Denn neben dem Marathonlauf gab es noch zahlreiche Rahmenbewerbe, wo der Halbmarathon mit 7.000 Finishern der größte Laufbewerb war.

Ergebnisse Marathon Eindhoven 2019 - Herren

RangNameOrtZeit
1. Laban Mutai Kenia 02:06:39
2. Reuben Kerio Kenia 02:06:58
3. John Langat Kenia 02:07:11
4. Julius Tarus Kenia 02:07:34
5. Gilbert Yegon Kenia 02:09:56
6. Cyrus Mutai Kenia 02:10:27
7. Bernard Kimani Kenia 02:11:31
8. Moses Mwarur Kenia 02:12:45
9. Khalid Choukoud Niederlande 02:12:56
10. Paul Kibet Kosgei Kenia 02:15:45
11. Kamil Jastrzebski Polen 02:16:24
12. Felix Kirui Kenia 02:16:33
13. Bjorn Koreman 02:17:26
14. Wilson Kibet 02:18:42
15. Gerd Devos Turnhout 02:23:40
16. Kristof Nackaerts 02:24:03
17. Tommy Kinders Beveren 02:24:04
18. Rik Thijs Retie 02:25:59
19. Joash Mutai 02:27:44
20. Sander Verminck Lotenhulle 02:27:46

Ergebnisse Marathon Eindhoven 2019 - Damen

RangNameOrtZeit
1. Betty Chepleting Kenia 02:28:43
2. Zewdnesh Ayele Äthiopien 02:39:06
3. Karen van Proeyen Belgien 02:42:13
4. Maurine Ricour Bever 02:43:03
5. Karen Van Herck Reet 02:56:55
6. Ann Sofie Claeys Gent 03:02:06
7. Moniek van Lieshout 's-Gravenhage 03:03:27
8. Irene Tosi Liège 03:04:35
9. Deborah de Geyter sint-pieters-leeuw 03:07:37
10. Nele Baele Aalter 03:07:49

 

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Alle Resultate und Bilder vom Marathon Eindhoven


Kommentar schreiben