Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Dem Düsseldorf-Marathon droht die dritte Absage in Serie.

Während in vielen anderen Ländern der Welt Laufveranstaltungen mit weit über 10.000 Läufer und Läuferinnen ausgetragen werden, sorgen korrupte Politiker in Ländern wie Deutschland und Österreich mit völlig irren Maßnahmen für die wahrscheinlich nächste Absagewelle gesundheitsfördernder Sportereignisse.

Erneuter Versuch nach einem Ausweichtermin

Die Veranstalter des Düsseldorf-Marathons gab nun bekannt, dass der Termin am 24. April 2022 definitiv nicht wahrgenommen wird. Wie im vergangenen Jahr wollen die Veranstalter nun nach einem Ausweichtermin suchen. 2021 blieb dieses Vorhaben allerdings ohne Erfolg. Damals wurde der Marathonlauf von April auf den Oktober verlegt, ehe bereits im Juni die vorzeitige Absage für den Oktober-Termin folgte.

Letzter Marathon in Düsseldorf liegt mehr als 1.000 Tage zurück

Alle Teilnehmer behalten weiterhin ihren Startplatz für den neuen Termin. Dieser soll in naher Zukunft festgelegt werden. Sehr wahrscheinlich ist eine Ansetzung im September oder Oktober 2022. Mit jährlich rund 2.500 Marathonläufern hatte sich der Düsseldorf-Marathon bis 2019 als einer der zehn größten Marathonläufe in Deutschland etabliert. Die letzte Austragung mit dem 28. April 2019 liegt allerdings schon über 1.000 Tage zurück.

Alle Details Marathon Düsseldorf


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo