Winter Wonderland Run

Pin It

Beim am Sonntag stattfindenden Berlin-Marathon stehen bei den Damen die Äthiopierin Gladys Cherono und die Deutsche Melat Kejeta im Mittelpunkt.

Gladys Cherono möchte den Berlin-Marathon zum vierten Mal gewinnen, was bisher noch keiner anderen Läuferin gelang. Die ebenfalls aus Äthiopien stammende Melat Kejeta gibt ihr Nationalteam-Debüt für Deutschland.

Aller guten Dinge sind 4

Während bei den Herren Eliud Kipchoge in den letzten Jahren beim Berlin-Marathon als nahezu unschlagbar galt, so trifft das bei den Damen auf Gladys Cherono zu. Cherono gewann wie auch Kipchoge 2015, 2017 und 2018 den Berlin-Marathon. Nun könnte sie in Abwesenheit von Kipchoge erstmals ganz alleine im Rampenlicht stehen. Denn im Vorjahr ging ihr Sieg mit dem beeindruckenden Streckenrekord von 2:18:11 Stunden ob des nur wenige Minuten zuvor aufgestellten Weltrekordes von Eliud Kipchoge (2:01:39 Stunden) etwas unter.

Zieht Gladys Cherono mit Haile Gebrselassie gleich?

Nun kann ihr Kipchoge nicht die Show stehlen. Der Kenianer verzichtete aufgrund eines Versuches in Wien, den Marathon erstmals in unter zwei Stunden zu laufen (INEOS 1:59 Challenge), auf den Marathon in Berlin. Gladys Cherono hingegen will Sieg Nr. 4. Mit drei Siegen ist sie bei den Damen bereits gleichauf mit der Deutschen Uta Pippig, der Polin Renata Kokowska und der Äthiopierin Aberu Kebede Rekordsiegerin. Nun will sie den 4. Streich und damit mit dem Herren-Rekordsieger Haile Gebrselassie gleichziehen, der von 2006 bis 2009 in Berlin sogar vier Siege in Serie feierte (2-mal mit Weltrekord).

Die härtesten Rivalinnen

Da Cheronos Landsfrau Vivian Cheruiyot verletzungsbedingt kurzfristig absagen musste, ist der Weg frei für Cheronos vierten Sieg. Doch aufpassen sollte Gladys Cherono auf die Äthiopierin Meseret Defar. Die hat zwar "nur" eine Bestzeit von 2:23:33 Stunden. Mit zwei Olympiasiegen über die 5.000 Meter besitzt sie aber die Grundschnelligkeit für Zeiten unter 2:20 Stunden. Außenseiter-Chancen hat Mare Dibaba, die in Berlin bereits zwei Mal unter 2:20 Stunden lief, aber zuletzt etwas unter ihren Möglichkeiten blieb.

Deutschland blickt auf Melat Kejeta und Anna Hahner

Erstmals für Deutschland startberechtigt ist die gebürtige Äthiopierin Melat Kejeta. Die ist bei ihrem Debüt für Deutschland sonderlich motiviert. Das Olympialimit von 2:29:30 Stunden ist ihr zu wenig. Sie hat 2:22 Stunden anvisiert. Damit befände sie sich gar nicht so weit vom nationalen Rekord von Irina Mikitenko (2:19:19) Stunden). Um das Olympialimit kämpft allerdings Anna Hahner, die sich trotz Trainingsrückstands die 2:29:30 Stunden zutraut.

In Summe haben 46.983 Läufer und Läuferinnen für den Berlin-Marathon 2019 gemeldet. Das ist neuer Rekord für das Event, bei dem gegenüber dem Vorjahr das Teilnehmerfeld um 3.000 Startplätze aufgestockt wurde.

Alle Details zum Berlin-Marathon

Pin It

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 

Trainingspläne Laufen und Marathon

Lebenslanger Zugriff auf rund 60 Lauf-Trainingspläne - für Anfänger und Erfahrene!

Vorteile HDsports Bestzeit Club

Sport- und Event-Tipps

  19.02.2023
      Valentinslauf
  18.03.2023
      Linz 24 Donautrail
  25.03.2023
      Essinger Panoramaläufe
  25.03 - 09.09.2023
      Buckltour
  10.04.2023
      Ziersdorfer Osterlauf
  23.04.2023
      Griesheimer Jacobi-Straßenlauf
  01.05.2023
      Leobersdorfer Brückenlauf
  06.05.2023
      Vulkan-Trail
  13.05.2023
      Fire Cross Run
  21.05.2023 (ab 14.05)
      Salzburg Marathon
      "Lauffestspiele der Mozartstadt"
  04.06.2023
      Berlin Triathlon
  17.06.2023
      Prambachkirchner Benefizlauf
  18.06.2023
      Ironman 70.3 Luxembourg
  24.06.2023
      Austria eXtreme Triathlon
  24.06.2023
      Austria Backyard Ultra
  08.07.2023
      Werbellinsee Triathlon
  14.07 - 16.07.2023
      Trumer Triathlon
  15.07.2023
      Engadin Ultra Trail
  27.07 - 30.07.2023
      Grossglockner Ultra-Trail
  27.08.2023
      Kallinchen Triathlon
  03.09.2023
      Münster Marathon
  08.09 - 10.09.2023
      Adidas Infinite Trails
  16.09.2023
      Steirischer Apfel-Land Lauf
  17.09.2023
      OMV Halbmarathon Altötting
  01.10.2023
      4KellergassenLauf Hollabrunn
  03.10.2023
      Berlin Marsch
  06.10 - 08.10.2023
      Tour de Tirol
  07.10.2023
      Königstetter Herbstlauf
  07.10.2023
      Höhenstraßenlauf
  14.10.2023
      World Extreme Run Challenge
  15.10.2023
      Wolfgangseelauf
  11.11.2023
      Kyburglauf
       über 12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Weitere Themen

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
Bestzeit-Club
 
Blogheim.at Logo