Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Die ältesten Weltrekorde beim Laufen!

Weißt du welcher Lauf-Weltrekord der älteste Weltrekord ist?

Das heißt, welcher Rekord hat bis heute am Längsten überlebt? Obwohl wir in den letzten Jahren sehr viele Weltrekorde bejubeln durfte, gibt es noch immer viele Rekordleistungen, die noch aus dem 20. Jahrhundert stammen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Lemawork Ketema

Österreichs Marathon-Rekordhalter Lemawork Ketema konnte beim WM-Marathon in Katar nicht überzeugen.

Der 33-Jährige beendete den Marathon gehandicapt nach 2:20:08 Stunden auf dem 41. Rang. Die Entscheidung um den Marathonsieg war hingegen extrem spannend und hochklassig.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Leichtathletik WM 2019 in Doha (Katar): Medaillenspiegel

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 in Doha sorgten für derart viele Diskussionen, wie kaum ein anderes Großereignis zuvor.

Internationale Großereignisse werden vermehrt an das Land auf der arabischen Halbinsel vergeben. So wurde etwa die Handball-WM 2015 in Katar ausgetragen und nach den Leichtathletik-Titelkämpfen folgt 2022 die Fußball-WM in Doha. Die wird übrigens von Mitte November bis Mitte Dezember ausgetragen, um extrem heißen Temperaturen aus dem Weg zu gehen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Leichtathletik WM 2019 in Doha (Katar): Medaillenspiegel

Verena Preiner sorgte bei der Leichtathletik-WM 2019 in Doha für eine von zwei WM-Medaillen für das österreichische Leichtathletik-Team.

Die Siebenkämpferin holte wie auch Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger die Bronzemedaille. Damit sicherte sich das ÖLV-Team bei der 17. Freiluft-WM genauso viele Medaillen wie bei den bisherigen 16 globalen Titelkämpfen zusammen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Leichtathletik WM 2019 in Doha (Katar): Medaillenspiegel

Siebenkampf-Medaillenhoffnung Ivona Dadic musste bei den Freiluft-Weltmeisterschaften in Doha nach nur wenigen Sekunden verletzungsbedingt aufgeben. Teamkollegin Verena Preiner hat hingegen Chancen auf Bronze.

Gleich im ersten von sieben Bewerben waren die Medaillenträume für die Oberösterreicherin Ivona Dadic geplatzt. Sie stoppte im 100 Meter Hürdenlauf nach etwa zehn Sekunden vor der drittletzten Hürde. Ursache war eine Verletzung mit Verdacht auf Muskelfaserriss.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Leichtathletik WM 2019 in Doha (Katar): Medaillenspiegel

Lukas Weißhaidinger hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha (Katar) für einen historischen Erfolg gesorgt.

Der Oberösterreicher belegte im Diskuswurf-Finale den 3. Platz. Es war die erst dritte Medaille für das Österreichische Leichtathletik-Team in der WM-Geschichte und die erste Medaille für einen männlichen ÖLV-Teilnehmer.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Leichtathletik WM 2019 in Doha (Katar): Medaillenspiegel

In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel beim Frauen-Marathon die erste Medaillenentscheidung bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha!

Bei dem Rennen mussten etliche Läuferinnen aufgrund der heißen Temperaturen vorzeitig aussteigen. Einige Läuferinnen kollabierten laut TV-Bildern sogar auf der Strecke.

Unterkategorien