Der Marathonlauf ist eines der großen Highlights bei den Leichtathletik-Europameisterschaften und den European Championships 2022 in München.

Am Montag, dem 15. August 2022 kämpfen die schnellsten Marathonläufer und Marathonläuferinnen Europas um Gold, Silber und Bronze. Im Vorfeld des Marathons gab es vor allem heftige Diskussionen um die Startzeiten, die um 10:30 Uhr (Damen) und 11:30 Uhr (Herren) angesetzt wurden und damit die Gefahr auf ein Hitzerennen erhöhten.

Am Freitag wurden nun die Startzeiten bestätigt, nachdem für Montag maximal Temperaturen um die 25° Celsius vorausgesagt wurden und damit die gesundheitlichen Gefahren wohl doch nicht so hoch sind, wie befürchtet.

Aus sportlicher Sicht hoffen die Athleten aus Deutschland auf Spitzenplätze, ja sogar Medaillen. Österreichisches Marathon-Team gibt es hingegen keines, nachdem vor vier Jahren das männliche ÖLV-Team sogar noch auf den Bronze-Rang in der Teamwertung lief.

Der attraktive Rundkurs führt vom Odensplatz über vier Runden durch München. Zu den Hotspots der Strecke zählen u.a. die Frauenkirche, der Marienplatz, der Englische Garten und das Siegestor.

Marathon Damen: 6 starke deutsche Läuferinnen jagen Quereinsteigerin

Ladies first. Um 10:30 Uhr, eine Stunde vor dem Herren-Rennen starten die Damen. Titelverteidigerin ist die Weißrussin Volha Mazuronak, die allerdings nicht startberechtigt ist. Den EM-Rekord hält seit acht Jahren die Französin Christelle Daunay, die 2014 in Zürich 2:25:14 Stunden lief. Eine Zeit, die in München durchaus in Reichweite ist, sofern sich kein taktisches Rennen entwickelt.

Topfavoritin ist die Niederländerin Nienke Brinkmann. Die Lauf-Quereinsteigerin lief in diesem Frühling beim Rotterdam-Marathon mit 2:22:51 Stunden einen nationalen Rekord und könnte nun auch international auftrumpfen. Die 28-Jährige muss aber vor allem mit harter Gegenwehr aus dem deutschen Team treffen: Da wurden mit Miriam Dattke, Domenika Mayer, Kristina Hendel, Deborah Schöneborn, Rabea Schöneborn und Katharina Steinruck sechs Läuferinnen nominiert, die allesamt Zeiten deutlich unter zweieinhalb Stunden drauf haben. Deutschlands Damen sind damit auch in der Teamwertung die Favoriten (die drei besten Resultate werden addiert).

Hohes Potential im deutschem Team

Zwar fehlt in Deutschlands Team mit Mejat Keleta (schwanger) die stärkste Athletin, die Chancen auf Medaillen in der Einzelwertung sind aber intakt. In der Meldeliste sind mit Miriam Dattke und Domenika Mayer zwei Athletinnen direkt hinter Nienke Brinkmann gereiht. Auch die ehemalige Kroatin Kristina Hendel geht auf Medaillenjagd für Deutschland. Mit einer Bestzeit von 2:25:59 Stunden will auch Katharina Steinruck in das Medaillenrennen eingreifen. Ebenso chancenlos sind nicht die Schöneborn-Zwillinge.

Schweizer Spitzenläuferin mit Fragezeichen

Auch die Schweiz liebäugelt mit einer Einzel-Medaille. Doch hinter Fabienne Schlumpf steht ein Fragezeichen. Nachdem die Schweizerin vergangenes Jahr beim Olympia-Marathon starke Zwölfte wurde, kam in diesem Winter ein schwerer Rückschlag. Eine Herzmuskelentzündung nach einer Covid-Impfung stoppte die die Karriere von Schlumpf für mehrere Monate (mehr dazu hier). Nach drei Monaten Laufpause konnte sie im April langsam wieder das Training aufnehmen. Seit ihrer Herzmuskelentzündung bestritt sie keinen internationalen Wettkampf mehr. Ob sie beim EM-Marathon tatsächlich im Kampf um die Medaillen eingreifen kann, ist daher sehr unwahrscheinlich.

EM-Gold mit 38 Jahren?

Das das Alter kein Hindernis ist, könnte die Irin Fionnuala McCormack zeigen. Die Irin lief im vergangenen Jahr eine persönliche Bestzeit von 2:23:58 Stunden.und könnte nun im Alter von 38 Jahren im Kampf um die Medaillen eingreifen. Ebenfalls Gold-Chancen hat die ehemalige portugiesische Halbmarathon-Europameisterin (2016) Sara Moreira, die für Portugals Marathonläuferinnen die bereits sechste EM-Goldmedaille holen könnte. Auch die Italienerin Giovanna Epis hat Medaillenchancen.


Marathon Herren: Alles offen

Alles offen ist auch im Marathon-Rennen der Herren, wo Titelverteidiger Koen Naert wieder zu den Mitfavoriten auf Gold zählt. Der Belgier gewann vor vier Jahren in Berlin mit einem EM-Rekord von 2:09:51 Stunden.

Die Meldeliste führt der Spanier Ayad Lamdassem an, der allerdings bereits 40 Jahre alt ist. Deutschlands Daumen sind vor allem für Amanal Petros gedrückt. Der deutsche Marathonrekordhalter zählt zu den großen Gold-Kandidaten in der Einzelwertung. Die stärksten Kontrahenten kommen mit Hamid Ben Daoud, Maru Teferi und Samuel Tsegay aus Spanien, Israel und Schweden.

Ebenfalls für Deutschland am Start sind Simond Boch, Johannes Motschmann, Hendrik Pfeiffer, Richard Ringer und Konstantin Wedel. Neben Petros darf vor allem auch Richard Ringer auf einen Spitzenplatz hoffen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Marathon: Teilnehmerliste und Startzeiten

Marathon: Ergebnisse

EM 2022: Zeitplan & LIVE-Video

Das musst du ebenfalls wissen:


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  18.05.2024
     Predator Race
  18.05.2024
     Kreuzegg Classic
  26.05.2024
     Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
     Hochkönigman
  02.06.2024
     Berlin Triathlon
  07.06.2024
     Der Lauf für seelische Gesundheit
  08.06.2024
     Vogelsberger Vulkan-Trail
  08.06.2024
     Tölzer Triathlon
  15.06.2024
     Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
     Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
     VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo