Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ob beim Arbeiten im Freien oder beim Bergwandern im malerischen Panorama: körperliche Aktivitäten an der frischen Luft, gerade bei extremen Temperaturen, bedeuten für unseren Körper und Organismus eine hohe Belastungsprobe. Man schwitzt und ist dem Wetter schutzlos ausgeliefert.

So gilt es besonders in der nassen und kalten Jahreszeit den Körper vor Wind, Kälte und Nässe zu schützen. Dabei zählt die Jacke neben angemessenen Schuhwerk und Arbeits- bzw. Outdoor-Hosen zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen.

Winter Arbeitsjacken für Outdoor-Sportarten einsetzen – sicher und warm bei Bergtouren in der kalten Jahreszeit!

Unser innerer Schweinehund wird vor allem bei nassem und kaltem Wetter immer wieder geweckt. Menschen, die draußen arbeiten oder ihren Arbeitsplatz in ungeheizten Hallen oder Werkstätten haben, kennen es: Bei klirrender oder "nasser" Kälte, zu der sich womöglich noch ein eisiger Wind gesellt, schwitzen wir unter körperlicher Belastung trotzdem. Ähnlich verhält es sich auch bei Sportarten im Freien.
So hat gerade das Wandern ein wahres Revival erlebt und erfreut sich unter allen Altersklassen stetig steigender Beliebtheit. Bergwandern macht einfach glücklich - und hat vor allem in den Herbst- und Wintermonaten seinen besonderen Reiz.

Doch auch hierbei gilt es, wie beim Arbeiten im Freien, seinen Körper vor Wind und Wetter zu schützen, für die passende Ausrüstung zu sorgen und alle nötigen Vorbereitungen zu treffen. Getreu dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter – nur die falsche Kleidung“ – eignen sich daher auch Winter-Arbeitsjacken optimal zum Bergwandern oder andere Outdoor-Sportarten.
Dies hat auch das traditionsreiche Familienunternehmen Engelbert Strauss erkannt und schafft es durch die clevere Kombination von atmungsaktiven, winddichten und warmhaltenden Materialien optimale Voraussetzungen für die körperliche Aktivität im Freien zu schaffen.

Als Sohn von August Strauss, der eine Besen- und Bürstenhandlung leitete, führte Engelbert die Handelstradition fort und gründete 1948 das Unternehmen so wie wir es heute kennen – den Versand- und Einzelhandelsexperten für Berufsbekleidung. Engelbert Strauss beschäftigt mittlerweile rund 1.300 Mitarbeiter und versorgt Kunden auf der ganzen Welt mit seinen innovativen Produkten zum zur Berufsbekleidung und Arbeitsschutz.

Warum macht es ebenso Sinn, eine Winter Arbeitsjacke gegen kalte Temperaturen in den Bergen einzusetzen?

Winterarbeitsjacken wie auch Outdoorjacken werden aus mehreren Lagen, ähnlich dem Zwiebelschalenprinzip gefertigt, um direkt mehrere Anforderungen gleichzeitig erfüllen zu können.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Gerade wenn wir uns körperlich betätigen und schwitzen – ob bei harter Arbeit oder beim Bergwandern, sollte die entstehende Feuchtigkeit rasch vom Körper wegtransportiert werden. Dies sorgt nicht nur für ein angenehmeres Tragegefühl, es schützt den Körper auch vor Auskühlung und beugt somit einer Erkältung vor.

Atmungsaktive Winter Arbeitsjacken verfügen über ein warmes Innenfutter, das Schutz vor kalten Temperaturen bietet und neben einem flauschigen Tragegefühl auch schnell trocknet. Hierbei kommen Funktionsmaterialien wie beispielsweise Fleece oder ISOFILL (Polyester) zum Einsatz. Diese verfügen über eine aufgeraute Oberfläche, was für ein angenehmes Tragegefühl sorgt und gleichzeitig warmhält. Als äußere bzw. Wetterschutzschicht werden atmungsaktive und wasser- sowie windabweisende Membranmaterialien verwendet. Abgerundet wird das Ganze durch einen angemessenen Schnitt mit hohem Kragen, der die Halspartie vor Zugluft und Nässe schützt.

Welche Vorteile bieten diese Winterjacken?

Neben der optimalen Kombination aus wärmenden, atmungsaktiven sowie wetterschützenden Materialien ist es ebenso die Passform und das leichte Tragegefühl, was diese Winterjacken auszeichnet. Natürlich sollten Jacken für den Winter robust und warm sein – doch gerade für die körperliche Aktivität benötigen wir genügend Bewegungsfreiraum, damit wir uns möglichst agil und mit ausreichender Flexibilität bewegen können. Sonst wird nicht nur die Leistungsfähigkeit minimiert, sondern das Risiko für Unfälle erhöht.

Armband Love Running

Diese „Leichtigkeit“ und Bewegungsfreiheit wird durch die Kombination von innovativen Funktionsmaterialien und optimierten Schnitten erreicht.

Ebenso sind es die Kleinigkeiten, die einem dabei helfen, harte Wandertouren und Arbeitseinsätze zu bewältigen:

Ob getapte Nähte, Ärmelabschlüsse mit elastischen Strickeinsätzen, Reißverschlüsse mit Wetterschutzleisten oder verstellbare Bündchen, die vor Zugluft schützen.

Auch die Praktikabilität steht bei Winterjacken für die Arbeit im Vordergrund: So sind Anzahl, Größe und Position der Taschen so gewählt, dass sie gut erreichbar sind und möglichst viel Stauraum bieten. Ob Balg-, Schub- oder Napoleontaschen – mit einer klugen Verbindung aus Reißverschluss, Druckknopf und Patte lassen sich Arbeitsutensilien wie auch Wanderzubehör sicher verwahren.

Je nach Geschmack können auch weitere Features wie abnehmbare und volumenregulierbare Kapuzen zusätzlichen Wetterschutz bieten.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo