Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das war die wohl langsamste Laufveranstaltung der Welt.

Kurz vor der Premiere des Kinofilms "Baywatch" wurde in Los Angeles der "Slow-Motion-Marathon" veranstaltet, an dem auch viele der ehemaligen Baywatch-Serienschauspieler teilnahmen.

Im Gegensatz zu anderen Laufveranstaltungen ging es nicht darum, so schnell wie möglich das Ziel zu erreichen, sondern so langsam wie möglich. Die Strecke war aber zum Glück der Teilnehmer kein Marathon, sondern nur 300 Meter lang. Der Sieger war derjenige, der sich auf diesen 300 Metern am elegantesten in Slow-Motion bewegte.

Die Stars der damaligen Serie David Hasselhoff und Pamela Anderson waren zwar nicht beim Event anwesend, aber dafür viele andere ehemalige Baywatch-Darsteller wie Donna D'Errico oder Nancy Valen. Einige bekannte Rettungsschwimmer und Schauspieler wie Zac Efron waren ebenfalls beim Slow-Motion-Marathon "sportlich aktiv".

Der Slow-Motion-Marathon soll an das damalige Intro der Baywatch-Fernseserie erinnern und natürlich auf die anstehende Kinopremiere hinweisen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Gleich weiterlesen:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo