Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am 27. März 2022, um 11 Uhr, startet Österreich mit dem hybriden „willhaben Donauinselrun“ in eine Weltpremiere mit Klimabonus.

Erstmals treffen sich Teilnehmer:innen bei einem virtuellen Laufevent auch tatsächlich physisch. Dann geht´s für alle Distanzen zeitgleich los. Und obendrauf wird ein Wald gepflanzt.

Der willhaben Donauinselrun ist anders. Er geht mit einem Flashmobstart in Szene. Im Unterschied zu einem klassischen Laufevent gibt es hier kein Gedränge vor einer Startlinie und auch keine offizielle Strecke. Beim willhaben Donauinselrun präsentiert von der Raiffeisenbank Wien treffen sich die Läufer:innen in mehreren, weiträumigen Startzonen und halten dort zumindest 5 Meter Abstand, bevor sie nach dem Countdown ihre gewählte Distanz absolvieren. Ein Moderatorenduo begleitet die Teilnehmer:innen mit Tipps bis zum Start und per Eventapp-Radio auch durch den Lauf.

Möglich wird das mit einer innovativen Lauf-App, die beim Berlin Marathon im Einsatz ist und auch beim Graz Marathon überzeugt. Die Läufer:innen hören nach jedem gelaufenen Kilometer ihre Zwischenzeit und ihre Platzierung, werden motiviert und wissen auch über die Zeitabstände zu ihren Freund:innen Bescheid, die sie in der Startliste zuvor getaggt haben. Dazu der Graz Marathon -Veranstalter Michael Kummerer: „4000 Leute waren begeistert, als wir die Technologie zum ersten Mal im Pandemiejahr 2020 eingesetzt haben. Und für den willhaben Donauinselrun wird das hybride Laufen jetzt nochmals auf eine neue emotionale Stufe gehoben.“

Laufend unser Klima verbessern. 12 Partnerläufe helfen mit

Donauinselrun

Ergänzend zu all den emotionalen Features, investiert das Eventteam in Nachhaltigkeit und pflanzt mit einem Teil der Startgelder einen neuen Wald. Wie groß dieser Wald wird, hängt von der Anzahl der Starter:innen ab. Denn pro Person, wird ein neuer Baum gesetzt. Realisiert wird das über eine Spende an das Jane Goodall-Aufforstungsprojekt in Ostafrika. Veranstalter Sven Rohskogler freut sich: „Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam einen wirklich großen Wald schaffen. Und unser fixer Plan ist, dass wir bei künftigen Hybridruns noch viele tausende Bäume setzen werden.“ Eine Vorabzahlung an das Institut mit österreichischem Spendengütesiegel wurde bereits geleistet. Unterstützt wird das Projekt auch von 12 großen Österreichischen Laufevents, die damit Schulter an Schulter einen gemeinsamen Laufstart in das Jahr einläuten und zu Bewegung motivieren:  Graz Halbmarathon (3. April), Businesslauf Graz (3. Mai), Ladies Run Graz (4. Mai), Business Runchallenge Neufelder See (19. Mai), Linzathlon (21. Mai), Grazathlon (11. Juni), Innsbruckathlon (25. Juni), Kärnten läuft mit Wörthersee Halbmarathon (28. August), WACHAUmarathon (25. Sept.), Graz Marathon (9. Okt.), Linz Marathon (23. Okt.), Hyundai Love Run

Österreichs Nummer eins Laufsport-Athletin Julia Mayer am Start. Eliud Kipchoge ist auch eingeladen.

Beim gleichzeitigen Live-Start am 27. März, können die Aktiven auch ortsunabhängig an jedem anderen Platz der Welt mit Internetzugang in die gewählte Distanz gehen. Die Fokus-Startzonen sind die beiden U-Bahnstationen sowie der PKW-Parkplatz auf der Wiener Donauinsel. Michael Kummerer plant noch mehr: „Wir freuen uns, wenn die Teilnehmer:innen mit ihren Startnummern auch entlang beliebter Laufstrecken in den Bundesländern mitmachen. Offizielle Startpunkte gibt es in Klagenfurt am Kärnten Läuft Gelände am Metnitzstrand oder in der Steiermark beim Heiltherme Quellenhotel Bad Waltersdorf.“ Und Kummerer denkt über die Grenzen hinaus:“ Wie beim ersten hybriden Graz-Marathon werden wir auch wieder das starke kenianische Laufteam (Bild) rund um Eliud Kipchoge einladen.“ Kipchoge ist übrigens auch bereits einer Einladung Kummerers nach Kärnten gefolgt und hat sich bereits in die Liste der Wörthersee Halbmarathon-Gewinner eingetragen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Donauinselrun

„Wann ich will“-Start

Alle, die am 27. März keine Zeit haben, können bereits ab Freitag, dem 18. März ins Rennen gehen und gemeinsam mit Julia Mayer simulierte Live-Atmosphäre schnuppern. Der Start ist bis inklusive 26. März Tag und Nacht auf jeder beliebigen Strecke möglich. Der technisch Verantwortliche Sven Rohskogler dazu: „Das ist eine einzigartige Vorabstartmöglichkeit, die sich wie ein Live-Event anfühlt und die Läufer:innen emotional mitreißt“.  

Mitmachen, Baum pflanzen und Preise gewinnen

Das Start-Paket um pauschal € 15,- für jeden Bewerb

  • Teilnahme am willhaben Donauinselrun
  • Startnummer um als Starter:in sichtbar zu sein
  • Finisher-Urkunde als Erinnerung an die Leistung
  • Gutscheinheft mit vielen Vorteilen
  • Baumpflanzung durch zertifiziertes Unternehmen (Jane Goodall)
  • Gewinnspielunter allen Finishern

So geht´s:

  • ANMELDEN!
    Auf donauinselrun.at Laufbewerb auswählen, anmelden und Teilnahmecode erhalten. Damit wird auch ein Baum gepflanzt. 
  • APP KOSTENLOS LADEN! 
    Die viRACE APP kostenlos aufs Handy laden, und in wenigen Sekunden mit dem Teilnahmecode anmelden.
  • MITLAUFEN!
    Bei den LIVE-Bewerben gibt’s auch ein spezielles 20-minütiges Warm-Up.

Teilnahme und Einhaltung der Coronaregeln in eigener Verantwortung

Die Teilnahme am Donauinselrun erfolgt vollkommen eigenverantwortlich. Auch die Einhaltung der Coronaregeln verantworten die Starter:innen selbst.

Armband Love Running

Willhaben Geschäftsführerin Sylvia Dellantonio:

„Dieses Laufevent passt besonders gut zu willhaben, es nutzt die Vorteile von Digitalisierung und trägt einen nachhaltigen Aspekt in sich. Die Nutzer von willhaben schaffen gemeinsam einen jährlichen Öko-Mehrwert von 30 Mio Bäumen - ich freue mich auf eine große Teilnehmerzahl, weil Laufen ein genialer Sport ist und weil dadurch viele Bäume gepflanzt werden!

Über die Veranstalter

Das Hybridrun-Projekt ist eine ARGE aus der MJK Sportmarketing GmbH sowie der Wiener Digitalwerbeagentur büroJETZT GmbH.

Die beiden projektverantwortlichen Agenturinhaber MMag.Michael Kummerer und Sven Rohskogler haben beim hybriden Graz Marathon, bereits mehr als 4.000 Läufer:innen über die Grenzen hinaus bis Kenia bewegt.   

willhaben Donauinselrun

Ab sofort um pauschal € 15,- anmelden, eine von 5 Distanzen wählen, ab 18. bis 27. März mitmachen und damit auch einen Baum pflanzen.

Die Bewerbe:

Flashmobstart an drei Standtorten:

  • WIEN: Donauinsel (Autoparkplatz sowie U6 und U1-Station)
  • STEIERMARK: Heiltherme Quellenhotel Bad Waltersdorf
  • KÄRNTEN: Klagenfurt Metnitzstrand (Running City Kärnten Läuft)

LIVE! Flashmob-Start am Sonntag, 27. März, 11 Uhr;
Warm-Up per App-Radio ab 10.40 Uhr. Start weltweit, bevorzugt aber auf der Wiener Donauinsel. Weitere offizielle Startbereiche:

Klagenfurt, Bereich Strandbad/Metnitzstrand;

Heiltherme Quellenhotel Bad Waltersdorf

Distanzen:

  • 2 km
  • 5 km
  • Viertelmarathon
  • Halbmarathon
  • Marathon

Zusätzlich gibt es einen 5km-Lauf für die Ukraine

„WANN ICH WILL“-Start

als Live-Simulation jederzeit ab 18. März bis 26. März. Start weltweit möglich, überall wo Internetzugang vorhanden

Distanzen wie bei den Live-Runs (oben)

Anmeldung und weitere Informationen auf www.donauinselrun.at


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo