Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nur wenige Wochen nachdem die Veranstalters des Haspa Hamburg Marathons die Pläne für den Ersatztermin am 13. September bekanntgaben, steht nun die endgültige Absage in diesem Jahr fest.

Der Termin am 13. September kann trotz eines umfassenden Hygiene-Konzeptes nicht wahrgenommen werden. Auch der IRONMAN Hamburg wurde heute abgesagt.

Die Gründe für die Absage

Der Hamburg Marathon">Hamburg Marathon erarbeitete sich ein umfangreiches Konzept, mit dem eine Durchführung des Marathons im September möglich gewesen wäre. Doch Sportsenator Andy Grote erklärte wieso diese Pläne nun nicht umgesetzt werden können:

„Diese Entscheidung ist für uns alle schmerzhaft, aber leider unumgänglich. Mich beeindruckt, mit welch großer Energie die Veranstalter jeweils modifizierte Konzepte erarbeitet haben, um die Hamburger Sportgroßevents unter strenger Berücksichtigung des Infektionsschutzes doch noch realisieren zu können. Im Ergebnis mussten wir aber feststellen, dass der rechtliche Rahmen für die Durchführung von größeren Veranstaltungen noch mindestens bis zum 31. Oktober sehr stark eingeschränkt bleiben wird. Die in jedem Fall geltenden Hygieneregelungen und die notwendige Kontaktnachverfolgung wären bei Veranstaltungen mit vielen tausend Zuschauern nicht sicherzustellen gewesen, so dass uns keine andere Wahl blieb. Umso mehr setzen wir gemeinsam mit den Veranstaltern jetzt alles daran, dass die großen Hamburger Sportformate nächstes Jahr wieder wie gewohnt in der Active City stattfinden können.“

Termin 2021

Im Jahr 2021 wird der Hamburg Marathon">Hamburg Marathon wieder zum gewohnten Termin im Frühjahr stattfinden. Das genaue Datum wurde bereits fixiert. So soll am 25. April 2021 wieder durch die Innenstadt Hamburgs gelaufen werden. Die Anmeldung dafür wird in Kürze möglich sein.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Mach mit beim Anti Corona Run


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo