Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Hannover Marathon 2018 war auch heuer der erste große Frühjahrsmarathon in Deutschland.

In Summe waren dieses Wochenende über 22.000 Läufer und Läuferinnen (davon 25.000 Angemeldete) in der niedersächsischen Stadt sportlich aktiv.

Neben dem Marathon gab es auch noch Einzelbewerbe über die Halbmarathondistanz und die 10 km. Zudem war die Marathon-Staffel erneut Teil des Programms in Hannover.

International waren allerdings alle Augen auf den Marathon gerichtet, an dem wie jedes Jahr viele Stars aus dem Ausland teilnahmen, aber auch deutsche Spitzenläufer.

Äthiopier unter 2:10

Über die Marathondistanz blieb der Äthiopier Seboka Negussa Erre mit 2:09:44 Stunden als einziger Läufer unter 2:10 Stunden. „Für mich war es ein perfektes Rennen“, strahlte der Sieger: „Wetter, Strecke und Renntaktik haben gepasst; ich habe meine persönliche Bestzeit nur knapp verpasst.“

Dahinter platzierten sich drei Läufer aus Kenia sowie der Pole Henry Szost. Schnellster und einziger Deutscher unter 2:30 Stunden war Christian Looschen. Bei den Damen nahm Agnes Jepkemboi Kiprop nach 2:32:35 Stunden den Siegerpreis entgegen. Eine deutsche Läuferin schaffte es zwar nicht unter drei Stunden, trotzdem lief die Dritte Aida Stahlhut nach 3:03:13 Stunden noch als Dritte auf das Podest. Das Rennen musste nach Kilometer 17 den Ausfall der Favoritin und Titelverteidigerin Fate Tola beklagen. „Ich habe mir offenbar eine leichte Erkältung eingefangen und musste mich mehrmals übergeben,“ zeigte sich die Neu-Hannoveranerin bei ihrem Heimrennen frustriert: „Ich bin bestens vorbereitet aus dem Trainingslager gekommen und habe mich optimal gefühlt. Aber leider ging dann nichts mehr.“

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Das sind die deutschen Halbmarathonmeister

Aus heimischer Sicht deutlich hochklassiger war der Halbmarathon besetzt, da bei diesem auch die Deutschen Meister ermittelt wurden. Und den Titel holte sich bei den Herren Karsten Meier (1:05:22 h) und bei den Damen Franziska Reng (1:14:14 h).

An die Teilnehmer wurden rund 18.000 Bananen, 21.000 Müsliriegel und 8.200 Cabanossi verteilt. 2.000 Ehrenamtliche waren für einen reibungslosen Ablauf verantwortlich.

Ergebnisse Hannover Marathon 2018 - Top 20 Herren

RangNameNat.Zeit
1 Erre Seboka Negussa ETH 02:09:44
2 Kunyuga Michael Njenga KEN 02:10:16
3 Koech Duncan Cheruiyot KEN 02:10:19
4 Kiprotich Justus Kipkoech KEN 02:11:11
5 Szost Henryk POL 02:13:37
6 Krassilov Mikhail KAZ 02:24:24
7 Looschen Christian GER 02:29:18
8 Skarnulis Darius LTU 02:30:32
9 Lang Steffen GER 02:30:51
10 Batista Vasco POR 02:36:02
11 Kendelbacher Michael GER 02:38:15
12 Skarnulis Donatas LTU 02:40:34
13 Heide Philipp GER 02:45:34
14 Rirkeli. Are NOR 02 47 05
14 Kramer Martin GER 02:47:05
15 Sjoner Dennis DEN 02:48:26
17 Schröer Ludger GER 02:48:56
13 Vollkommen Guido GER 02:49:07
19 Hering Thomas GER 02:50:35
20 Keuning Rob NED 02:51:46

Ergebnisse Hannover Marathon 2018 - Top 7 Damen

RangNameNat.Zeit
1 Kiprop Agnes Jepkemboi KEN 02:32:35
2 Meirman Akmaral KAZ 02:55:58
3 Stahlhut Aida GER 03:03:13
4 Jaeger Sabrina GER 03:07:24
5 Gaziano Olja GER 03:13:21
6 Minarchenko Nataliia UKR 03:15:53
7 Bugrova Diana RUS 03:16:43

 

Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo