Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die 120.000-einwohnergroße Stadt Ulm war an diesem Wochenende beim Einstein-Marathon im großen Lauffieber.

Bei dem Traditionsevent nahmen rund 11.000 Läufer und Läuferinnen an diversen Bewerben teil.

2 abwechslungsreiche Tage

Am Samstag kamen die Kids beim Mini-Marathon und den Jugendläufen zum Zug. Sonntag Vormittag folge das große Highlight - der Marathon und der Halbmarathon. Alternativ konnten die Läufer den Marathon auch als Staffel bestreiten. Am Nachmittag bildeten der Gesundheitslauf, ein 10 Kilometer-Lauf und der Walking-Bewerb den Abschluss eines erfolgreichen Laufwochenendes in Ulm.

Das waren die Schnellsten in Ulm

Das läuferstärkste Rennen war der Halbmarathon mit über 4.000 Teilnehmern. Doch auch das Marathonfeld mit 500 Finishern konnte sich sehen lassen. Gesehen wurde vor allem Richard Schumacher, der nach 2:37:42 Stunden über den Marathonsieg vor Klaas Hinnek und Marco Heider jubelte. Bei den Damen war Julia Laub nach 3:09:24 Stunden die Schnellste.

Das Halbmarathonfeld führten Efrem Tadese (Eritrea) und Katrin Reischmann an.

Ergebnisse Einstein-Marathon Ulm 2018 - Top 20 Herren

RangNameVereinZeit
1. Richard Schumacher Sparda-Team Rechberghausen 02:37:42
2. Klaas Hinnek Puls LaV Stadtwerke Tübingen 02:40:24
3. Marco Heider Team Liebherr 02:44:00
4. Andreas Thumm TSV Altdorf 02:47:19
5. Muhammed Drammeh TSG Giengen / LG Brenztal 02:47:35
6. Benedikt Nußbaum Team Uni und Uniklinikum Ulm 02:50:05
7. David Morales Uzin Utz AG 02:51:32
8. Martin Felber Spitalhof Gemeinschaft.Schule Ulm 02:54:02
9. Marius Gelbing DAV Ravensburg / Triathlon 02:56:17
10. Armin Buck Radio 7 Laufteam 02:57:15
11. Steffen Abele HSB Lauftreff 02:57:25
12. Matthias Roblick (Gaienhofen) 02:59:21
13. Stefan Spöcker TSV Riedlingen 03:01:14
14. Richard Oswald TSV Riedlingen Leichtathletik 03:02:21
15. Jens Schrott Sport Sohn Laufteam 03:04:54
16. Peter Carle SGX Uhingen 03:05:00
17. Benjamin Ott Dowe Sportswear Team 03:05:17
18. Aydin Caglar Getting Tough Weisse Feder 03:05:18
19. Michael Ohmayer Team Bantleon 03:08:59
20. Sebastian Böhme lauftrainer-muenchen.de 03:09:02

Ergebnisse Einstein-Marathon Ulm 2018 - Top 10 Damen

RangNameVereinZeit
1. Julia Laub SC Filstal 03:09:24
2. Tanja Massauer Sparda-Team Rechberghausen 03:24:59
3. Moni Wurm TSG Mainaschaff 03:27:48
4. Annika Wilms Häjyt 03:38:07
5. Annette Wax Seeberger Laufteam 03:39:18
6. Lucie Jampilkova L+L Team 03:40:17
7. Jasmin Jungaberle Bootcamp Ravensburg 03:41:25
8. Nicole Beerbaum Volksbank Ulm-Biberach eG 03:44:25
9. Anne-Kathrin Kuhnert SCHWENK Zement KG 03:44:41
10. Maria Elsweier TV Planegg-Krailling 03:45:01


Alle Ergebnisse und Fotos

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo