Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Großer Rückschlag für die deutsche Marathonhoffnung Julian Flügel.

Der Olympiateilnehmer von Rio muss nicht nur seinen Start beim Marathon in Düsseldorf absagen, sondern auch eine Teilnahme an den Marathon-Europameisterschaften 2018 in Berlin.

Mindestens drei Monate Pause

Der Düsseldorfer wollte sich am 29. April beim Marathon in seiner Heimatstadt für die Europameisterschaften in Berlin empfehlen. Doch dazu wird es nicht kommen. Denn der Athlet muss an der Ferse operiert werden. Bei idealem Heilungsverlauf ist ein intensives Training ab Ende Juni möglich. Zu spät für eine Teilnahme an den Europameisterschaften in Berlin.

Schmerzen waren zu stark

Der 31-Jährige wäre in Düsseldorfer einer der Favoriten im Feld gewesen. Zumindest als Topfavorit bei den hier ausgetragenen Deutschen Meisterschaften wäre Flügel gehandelt worden. Im Vorjahr nahm er bereits am Marathon in Düsseldorf teil, wo er als zweitbester Deutscher das Rennen beendete. Die Schmerzen an der Ferse begleiten den Marathonläufer mittlerweile seit einigen Monaten. Da derzeit kein Laufen möglich ist, schloss Flügel die Entscheidung, sich einer Operation zu unterziehen.

Flügels größter Erfolg war die Marathon-Teilnahme bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro. 2015 qualifizierte er sich mit 2:13:57 Stunden beim Berlin-Marathon für die Spiele.

Alle Infos zum Düsseldorf-Marathon

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo