Anti Corona Run

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Susanne Walli

Österreich Olympia-Teilnehmerin Susanne Walli wurde mittels PCR-Test positiv auf Corona getestet.

Die 400-Meter-Läuferin wurde am Dienstag positiv getestet, als sie zu der geplanten Olympia-Einkleidung in Wien anreisen wollte. Ihre Trainingspartnerin Verena Mayr war nicht positiv. Sie tritt in Tokio im Siebenkampf an und verzichtete ebenfalls auf die Anreise nach Wien zur Olympia-Einkleidung.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Olympia Pixybay 200

Der Spanier Jesus Angel Garcia wird diesen Sommer in Japan zum achten Mal an Olympischen Sommerspielen teilnehmen.

Der mittlerweile 51-Jährige ist seit rund drei Jahrzehnten ein erfolgreicher Geher. Mit seiner achten Teilnahme an Olympischen Sommerspielen wird er einen neuen Rekord in der Leichtathletik aufstellen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Olympia 2020 Tokio Logo 200

Obwohl die Schweiz und Österreich von der Einwohnerzahl nahezu gleichauf liegen, sind die Eidgenossen in sportlicher Hinsicht Österreich zumeist weit voraus.

Das gilt für Allem für diverse Sommersportarten, wo die Schweiz bei den vergangenen Olympischen Spielen deutlich besser reüssierte, als Österreich. Auch 2021 ist in Tokio keine Änderung des Trends zu erwarten.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Portrait: Karsten Warholm (400 Meter Hürden)

Karsten Warholm hatte vielleicht Rai Benjamins jüngsten Lauf bei den US Olympic Trials im Kopf, als er am 1. Juli 2021 in Oslo auf die Bahn ging, aber im Vordergrund seiner Gedanken stand die harte Arbeit, die er geleistet hatte, um an diesen Punkt zu gelangen.

Nur 46,70 Sekunden nach dem Startschuss im kultigen Bislett-Stadion am Donnerstagabend hatte der zweifache Weltmeister einen Moment geschaffen, den es auszukosten galt.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Karsten Warholm Weltrekord

Nur fünf Tage nachdem er in der Weltrangliste über 400 m Hürden einen Platz nach unten gerutscht war, reagierte der norwegische Star Karsten Warholm in sensationellem Stil, indem er am Donnerstag bei den Oslo Bislett Games, dem vierten Wanda Diamond League-Meeting dieser Saison, mit 46,70 Sekunden den langjährigen Weltrekord von Kevin Young unterbot.

Auf der Pressekonferenz vor der Veranstaltung betonte der zweimalige Weltmeister die Bedeutung von hochkarätigen Konkurrenten. "Deine Konkurrenten sind das, was dich wirklich zu größeren Dingen antreibt", sagte er. "Wenn nur ich schnelle Zeiten laufen würde, bräuchte ich nicht weiter zu pushen, aber wenn die Leute dort schnelle Zeiten laufen, muss ich auch einen Schritt nach vorne machen."

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Lukas Weißhaidinger

Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger hat beim Diamond League Meeting in Oslo den Sprung auf das Podest geschafft.

Der Oberösterreicher belegte in der "Königsklasse" der Leichtathletik den 3. Platz. Der Olympia-Medaillenkandidat musste sich nur dem Schweden Daniel Stahl und dem Slowenen Kristjan Ceh geschlagen geben.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Susanne Walli

Wie bereits gestern von HDsports vorangekündigt, hat 400-Meter-Läuferin Susanne Walli über das World Ranking die Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele in Japan geschafft.

Für die bereits Olympia-Erfahrenen Andreas Vojta und Beate Schrott klappte es leider knapp nicht. Vor allem für Beate Schrott ist das Verpassen der Olympischen Spiele bitter, immerhin wollte sie mit der Olympia-Teilnahme ihre erfolgreiche Karriere abschließen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Susanne Walli

Mit dem 29. Juni 2021 endete die Qualifikationsperiode für die Olympischen Sommerspiele 2021 in Japan.

Österreichs Leichtathletik-Team hat sechs Fix-Starter, drei weitere können trotz verpasster Olympia-Norm über das World Ranking dazustoßen. Am 1. Juli wird die finale Liste von World Athletics veröffentlicht. Nach derzeitigem Stand würde 400-Meter-Läuferin Susanne Walli einen Olympia-Startplatz erhalten, Andreas Vojta und Beate Schrott hingegen nicht.

Unterkategorien

Blogheim.at Logo