Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Leichtathletik Hallen-EM 2021 in Torun (Polen): Programm und Ergebnisse

Die 36. Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften werden von 4. März bis 7. März 2021 in Torun (Polen) ausgetragen.

Torun setzte sich bei der Vergabe im Jahr 2018 gegen den niederländischen Bewerber Apeldoorn mit 11:4 an Stimmen durch. Nach 1975 finden zum zweiten Mal die Hallen-Europameisterschaften in Polen statt. Damals wurden die Titelkämpfe in Kattowitz ausgetragen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ivona Dadic

Enttäuschung für Ivona Dadic bei den Hallen-Europameisterschaften 2021 in Torun (Polen).

Österreichs Sportlerin des Jahres 2020 verpasste bei den kontinentalen Leichtathletik-Titelkämpfen die erhoffte Medaille. Nach einem durchwachsenen Fünfkampf reichte es für Ivona Dadic nur zu Rang 4. Auf Bronze fehlten ihr 57 Punkte.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Grant Holloway Weltrekord

Der US-Leichtathlet Grant Holloway hat in Madrid einen neuen Hallen-Weltrekord über die 60 Meter Hürden aufgestellt.

Es war einer der ältesten Hallen-Weltrekorde, der bis zu diesem Tag noch Bestand hielt. Denn fast 27 Jahre lang hielt die bisherige Bestleistung des Briten Colin Jackson, der im März 1994 in Deutschland 7,30 Sekunden lief.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Magdalena Lindner

Die Niederösterreicherin Magdalena Lindner hat am ersten Tag der Hallen-Leichtathletik-Staatsmeisterschaften für die größte Überraschung gesorgt.

Die Athletin der Union St. Pölten knackte gleich bei ihrem ersten Staatsmeistertitel das Limit für internationale Titelkämpfe. Sie darf nun bei den im März stattfindenden Hallen-Europameisterschaften in Torun (Polen) antreten.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Susanni Walli

Die 24-Jährige Susanne Walli hat sich zum zweiten Mal für Leichtathletik-Europameisterschaften in der Halle qualifiziert.

Die 400-Meter-Läuferin löste das Limit bei einem kurzfristig organisierten Wettkampf im Ferry-Dusika-Stadion in Wien. Dabei blieb sie als Siegerin 26 Hundertsel unter der internationalen Norm für die Hallen-Europameisterschaften 2021 in Torun (Polen).

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Vojta Andreas 2020 By OELV Spor Dunyasi 200

Der Niederöstereicher Andreas Vojta hat bei einem Meeting in Frankreich auf Anhieb das Limit für die Hallen-Europameisterschaften 2021 in Torun erbracht.

Der Niederösterreicher belegte den 2. Rang und verpasste seine persönliche Bestleistung um nur wenige Zehntel. Mit 7:51,50 Minuten blieb Andreas Vojta deutlich unter der geforderten Norm von 8:00,00 Minuten für die diesjährigen kontinentalen Hallen-Meisterschaften.

Unterkategorien

Blogheim.at Logo