Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Leichtathletik-WM 2019 in Doha wird ohne Superstar Genzebe Dibaba über die Bühne gehen.

Die Äthiopierin musste verletzungsbedingt ihren Start über die 1.500 Meter absagen.

Seit einem Monat verletzt

Dibaba zog sich im August beim Diamond League Meeting in Zürich eine Verletzung am rechten Fuß zu. Eine vollständige Genesung ist bis zu Beginn der Weltmeisterschaften in Doha nicht möglich.

2015 Weltrekord gelaufen

Genzebe Dibaba wäre eine der Favoritinnen auf Gold gewesen. Immerhin hält sie seit 2015 mit 3:50,07 Minuten den Weltrekord über die 1.500 Meter. In diesem Jahr wurde sie auch Weltmeisterin. Ein Jahr später holte sie Olympia-Silber in Rio.

2017 belegte Genzebe Dibaba bei den letzten Freiluft-Weltmeisterschaften als Titeverteidigerin nur den 12. und letzten Platz im Finale. Nun muss die 28-Jährige sogar komplett auf eine Teilnahme verzichten.

Zum Terminplan & Programm

Alle Ergebnisse, Weltmeister & Gewinner


Kommentar schreiben