Am letzten Tag der Leichtathletik-Europameisterschaften kürte sich Jakob Ingebrigtsen zum dritten Mal im Serie zum Doppel-Europameister.

Der Norweger siegte über die 1.500 Meter souverän. Der Österreicher Raphael Pallitsch lief mit einem unfassbaren Finish fast noch in die Medaillenränge.

Bei EM weiterhin ungeschlagen

Wie auch schon 2018 in Berlin und 2022 in München holte Norwegens Lauflegende Jakob Ingebrigtsen sowohl über die 1.500 Meter als auch über die 5.000 Meter Gold. Der 23-Jährige ist damit bei Freiluft-Europameisterschaften weiterhin ungeschlagen. Nachdem Ingebrigtsen vor vier Tagen über die 5.000 Meter bereits souverän zu Gold lief, ließ er auch über die 1.500 Meter nichts anbrennen. Er lief mit neuem Meisterschaftsrekord von 3:31,95 Minuten ungefährdet zum Sieg.https://vg07.met.vgwort.de/na/e808572a798f46a68bf8905062bf8a75

Pallitsch mit sensationeller Aufholjagd

Hinter Ingebrigtsen entwickelte sich auf der Zielgeraden ein packender Schlussspurt um die weiteren Medaillenränge. Und beinahe hätte sogar der Österreicher Raphael Pallitsch in den Kampf um die Medaillenränge eingegriffen. Der Burgenländer arbeitete sich auf den letzten 100 Metern mit einen beeindrucken Sprint von Platz 14 bis auf Platz 6 nach vorne. Mit einer Zeit von 3:33,60 Minuten blieb er nur eine Hundertstel über seinem eigenen österreichischen Rekord und nur 26 Hundertstel hinter Bronze bzw. drei Zehntel hinter Silber. Auf die Plätze 2 und 3 liefen der Belgier Jochem Vermeulen und der Italiener Pietro Arese. Pallitsch fing auf den letzten Metern u.a. noch den Deutschen Robert Farken ab, der nach 3:33,98 Minuten Platz 8 belegte.

Schweiz mit 4 x Gold

Das Schweizer Leichtathletik-Team beendete den Medaillenregen mit einer Goldmedaille durch Dominic Lokinyomo Lobalu. Für den Flüchtling aus dem Südsudan war es das erste internationale Großereignis für die Schweiz. Nach Bronze über die 5.000 Meter vor vier Tagen lief Lobalu nun über die 10.000 Meter gar zu Gold. Der 25-Jährige gewann nach einem taktischen Rennen in 28:00,32 Minuten vor dem Franzosen Yann Schrub und dem Spanier Thierry Ndikumwenayo. Die Deutschen Aaron Bienenfeld (28:18,19 Minuten) und Nils Voigt (28:21,28 Minuten) waren auf den Plätzen 15 und 16 chancenlos.

Bei den Frauen triumphierte über die 800 Meter erwartungsgemäß die Britin Keely Hodginskon.

Deutschland mit einer einzigen Goldmedaille

Deutschlands Leichtathletik-Team beendete die EM lediglich mit einer Goldmedaille. Die holte am letzten Wettkampftag erwartungsgemäß Weitspringerin Malaika Mihambo mit 7,22 Metern.

Die Staffel-Bewerbe am letzten Tag gewannen Italien (4 x 100 Meter Herren), Großbritannien (4 x 100 Meter Frauen), Belgien (4 x 400 Meter Männer) und die Niederlande (4 x 400 Meter Frauen). Im Weitsprung triumphierte der Tscheche Jakub Vadlejch vor dem Deutschen Julian Weber. Im Stabhochsprung war Armand Duplantis (Schweden) erneut unschlagbar.

Italien dominiert die EM

Die Medaillenwertung führte Gastgeber Italien mit 11 x Gold, 9 x Silber und 4 x Bronze überlegen vor Frankreich, Großbritannien, Norwegen und der Schweiz an (alle mit 4 Goldmedaillen). Deutschland belegte mit 1 x Gold, 3 x Silber und 6 x Bronze nur den 11. Platz. Österreich folgte mit 1 x Gold und 1 x Silber auf Rang 15.

Alle wichtigen Informationen zur Leichtathletik-EM 2024 in Italien:


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo